Sony kündigt PlayStation Classic mit 20 vorinstallierten Spielen für 100 Euro an

Nach dem NES Classic Mini, SNES Classic Mini und The C64 Mini bringt nun auch Sony anlässlich des 25jährigen Jubiläums eine Mini-Konsole seiner ersten PlayStation mit 20 vorinstallierten Spielen auf den Markt. Das Gerät mit Namen „PlayStation Classic“ soll laut Sony’s Blogeintrag dabei 45% kleiner als das Original sein und über 20 vorinstallierte Spiele verfügen, darunter Klassiker wie Ridge Racer Type 4, Tekken 3 und Final Fantasy VII. Eine komplette Liste wurde bisher allerdings noch nicht veröffentlicht.

PlayStation-Classic

Wie schon bei den Classic-Konsolen von Nintendo soll auch Sony’s Neuauflage über einen zeitgemäßen HDMI-Ausgang verfügen. Weiterhin liegen der Konsole zwei Controller der ersten Generation in Originalgröße bei, die allerdings über keine analogen Joysticks und vermutlich auch über keine Dual-Shock Funktionen verfügen. Auch gibt es bisher noch keine Infos über die Verwendung von Original-Controllern und Spielen, was aufgrund der recht kompakten Größe und dem vermutlich fehlenden CD-Laufwerk zweifelhaft ist. Die Konsole soll pünktlich zum Weihnachtsgeschäft am 3. Dezember 2018 auf den Markt kommen und knapp 100€ kosten.

 

Tanglewood

Pixel-Art Plattformer Tanglewood für PC und Megadrive

Seit einigen Tagen gibt es mit „Tanglewood“ ein neues 2D-Plattformspiel im Retro-Look für den PC und das SEGA Mega Drive. Dabei handelt es sich um einen klassischen Side-Scroller in der Manier der zeitlosen 16-bit Plattformer, mit ein wenig Exploration im Stile von Metroidvania. Der Spieler kontrolliert ein Fuchs-ähnliches Wesen namens Nymn, welches sich im Setting der namensgebenden dunklen und gefährlichen Wildnis verlaufen hat. Nymn versucht verzweifelt zu seinem Familienrudel zurückzukehren und muss aufpassen, nicht den vielen Biestern zum Opfer zu fallen, die sich während der Nacht im Tanglewood herumtreiben. Andere Kreaturen werden Nymn hingegen helfen und versorgen ihn mit Power-ups, die den Heimweg einfacher machen sollen.

Was Tanglewood von anderen aktuellen Retro-Ästhetik Adventures unterscheidet, ist der Release des Spiels für das SEGA Mega Drive. Um das 30. Jubiläum der Konsole zu feiern, erscheint Tanglewood mit einem physischen Modul auf dem legendären 16-bit System und ist mit jeder Region kompatibel. Einen Videotrailer dazu gibt es hier. Dabei ist die Modulversion hauptsächlich für Backer des Kickstarter-Projekts reserviert, dessen Finanzierungsziel über 60.000 Euro zusammengebracht hat. Das hat es Big Evil Corp – angeführt von Designer und Programmierer Matt Phillips (vorher bei Traveller’s Tale und Crytek) – möglich gemacht, Tanglewood mit authentischen SEGA Entwicklungs-Tools der 1990er zu produzieren und es auf einem Modul zu veröffentlichen. Für alle Fans, die kein Mega Drive mehr besitzen, empfielt sich die PC-Fassung, welche über Steam für 14,99€ erworben werden kann. Weitere Infos zu Tanglewood gibt es auf der offiziellen Webseite.

Yoomp!64

Yoomp! 64: Atari XL/XE-Umsetzung als Download und Retail-Version

Nachdem bereits die Atari XL/XE-Fassung von Yoomp! vor einigen Jahren für begeisterte Reaktionen gesorgt hat, folgt nun endlich die Version für den Brotkasten. Das dreidimensionelle Geschicklichkeitsspiel verfügt über für ein für C64 ungewöhnlich flüssiges Textur-Mapping-System und ähnelt vom Spielprinzip dem Klassiker „Trailblazer“. Neben 23 Leveln und dutzenden Bonusfeldern verfügt das Spiel über einem völlig neuen Soundtrack von Micha „MCH“ Brzeski. Hinzu kommt ein Passwort-System, das ein Fortsetzen bereits absolvierter Level ermöglicht. Das Spiel kann entweder per Emulation über einen C64-Emulator wie VICE oder nach Transfer auf eine 5 1/4-Zoll Disk auf dem Originalrechner gespielt werden. Des Weiteren ist das Spiel mit Zusatzhardware wie dem SD2IEC oder 1541 Ultimate vollständig kompatibel. Alternativ zum kostenlosen Digitalfassung ist diese auch ab sofort für £28.00 über RGCD als Cartridge erhältlich. Dazu gibt es eine gedruckte Anleitung sowie eine Retail-Verpackung mit schickem Cover.

Wer die Programmierer finanziell etwas unterstützen möchte kann dies mit einem frei wählbaren Betrag auf dieser Webseite tun oder das Spiel kostenlos herunter laden.

Eine Videovorschau gibt es hier: