Anstehende Livesendungen & Events

  1. RetroVision – Plug & Play #79 mit PARALAX

    Sa, 20. Oktober 2018 um 20:00 - So, 21. Oktober 2018 um 1:00
  2. Chillout Zone mit Micha

    Mo, 22. Oktober 2018 um 20:00 - 22:00

Playlist Update 37+38/2018 with 6 new songs:

Bacter vs. Saga Musix – Stargazers (Compo Version)
Jeffrey Hayat – Seiken Densetsu 3 – Mother of Turmoil OC ReMix
Lemonectric – Seiken Densetsu 3 – Angel’s tear (Angel’s fear)
Retrofuturist – Refurbished Firebird
SHEN LON – Last Ninja – Wilderness Loader
Usa & siebensus4 – Seiken Densetsu 3 – Facing the storm (Reincarnation)

Please keep voting songs from our website. 🙂

Ben Daglish

Ben Daglish mit 52 Jahren verstorben

Wie gestern bekannt wurde verstarb der bekannte C64- und Amiga-Komponist bereits am Montag, den 1.10.2018 mit nur 52 Jahren in Folge einer Lungenkrebserkrankung, die bereits 2015 diagnostiziert wurde und zunächst geheilt werden konnte.

Ben DaglishBen Daglish war von Mitte der 80er bis Anfang der 90er Jahre für zahlreiche Kompositionen auf C64, Amiga, Sinclair ZX Spectrum und Amstrad CPC verantwortlich, insbesondere für das bis 2003 existierende Entwicklungsstudio Gremlin Graphics. Zu seinen bekanntesten Werken zählen u.a. Auf Wiedersehen Monty, Ark Pandora, Deflektor, Gauntlet, Super Cars, The Last Ninja, Firelord oder Krakout. Bis vor wenigen Jahren spielte er zudem in der Band SID80s auf diversen Retro-Computerspiel-Events wie z.B. Back in Time Live und trat auch zusammen mit Rob Hubbard in der Band Press Play on Tape auf.

 

Reformation 3: Matt Gray’s neues Remix-Projekt auf Kickstarter gestartet

Gestern wurde auf Kickstarter Matt Gray’s neues Musikprojekt „Reformation 3“ gestartet. Neben 23 bis 25 neuen Remixen verschiedener C64-Stücke wie Parallax, Wizball, Chimera, Spellbound, Cobra und Cybernoid dient das Projekt vor allem der finanziellen Unterstützung zu den physikalischen Versionen der beiden Vorgänger Reformation 1 und Reformation 2, dessen Auslieferung sich aufgrund gestiegender Herstellungs- und Versandkosten weiterhin verzögern. Dabei wurde das Finanzierungsziel auf 20.000 £ (umgerechnet ca. 22.473€) festgelegt. Darüber hinaus gibt es ein paar zusätzliche „Stretch Goals“ ab 30.000 £ und 35.000 £ mit neuen Kompositionen sowie Amiga-Remixen Shadow of the Beast und Turrican. Eine entgültige Trackliste soll in einem der nächsten Kickstarter-Updates veröffentlicht werden.

Im Gegensatz zu den beiden Vorgängerprojekten, welche bereits in digitaler Form zum Download ausgeliefert wurden, soll Reformation 3 ausschließlich als Download im FLAC und MP3-Format und nicht als physische Version auf CD erscheinen. Der Auslieferungstermin wurde dabei auf Mai 2020 festgelegt.

Quelle: Kickstarter

Playlist Update 35+36/2018 with 25 new songs:

AeroZ – Legend of Zelda – A Link to the Past – Time of courage OC ReMix
Gario – Mega Man X – Red shifting drift OC ReMix
Hanz Meyzer – Speedball (80s remix)
Johan Andersson – Kettle
Johan Andersson – Last Ninja 2 (Mansion Loader)
Jorito – Quarth – Block Invaders OC ReMix
Kellaa zwo – Nightwalk at Alcudia beach
Matt Gray – Comic Bakery – Main Theme
Matt Gray – Commando – Main Theme
Matt Gray – Flash Gordon – Main Theme
Matt Gray – International Karate – Main Theme
Matt Gray – International Karate Plus – Main Theme
Matt Gray – Lightforce – Main Theme
Matt Gray – Master of Magic – Main Theme
Matt Gray – Nemesis the Warlock – Main Theme
Matt Gray – Ocean Loader 1
Matt Gray – One man and his droid
Matt Gray – Platoon – Loading Theme
Matt Gray – Robocop – Main Theme
Matt Gray – Stormlord – Main Theme
Matt Gray – The Last Ninja – The Wastelands – Main Theme
Matt Gray – The Last Ninja – The Wilderness – Main Theme
Platonist – Diablo II – Children of Zakarum OC ReMix
RoeTaKa – Shadow of the Colossus – For her soul OC ReMix
SlayersFiction – Gerrit Romack – NRG

Please keep voting songs from our website. 🙂 

Sony kündigt PlayStation Classic mit 20 vorinstallierten Spielen für 100 Euro an

Nach dem NES Classic Mini, SNES Classic Mini und The C64 Mini bringt nun auch Sony anlässlich des 25jährigen Jubiläums eine Mini-Konsole seiner ersten PlayStation mit 20 vorinstallierten Spielen auf den Markt. Das Gerät mit Namen „PlayStation Classic“ soll laut Sony’s Blogeintrag dabei 45% kleiner als das Original sein und über 20 vorinstallierte Spiele verfügen, darunter Klassiker wie Ridge Racer Type 4, Tekken 3 und Final Fantasy VII. Eine komplette Liste wurde bisher allerdings noch nicht veröffentlicht.

PlayStation-Classic

Wie schon bei den Classic-Konsolen von Nintendo soll auch Sony’s Neuauflage über einen zeitgemäßen HDMI-Ausgang verfügen. Weiterhin liegen der Konsole zwei Controller der ersten Generation in Originalgröße bei, die allerdings über keine analogen Joysticks und vermutlich auch über keine Dual-Shock Funktionen verfügen. Auch gibt es bisher noch keine Infos über die Verwendung von Original-Controllern und Spielen, was aufgrund der recht kompakten Größe und dem vermutlich fehlenden CD-Laufwerk zweifelhaft ist. Die Konsole soll pünktlich zum Weihnachtsgeschäft am 3. Dezember 2018 auf den Markt kommen und knapp 100€ kosten.

 

Playlist Update 33+34/2018 with 9 new songs:

CTM – Journey to Genesis
Fusion42 – Legend of Zelda – Breath of the Wild – Take Flight OC ReMix
Gabor Csordas – Robofunk (Function edit)
Kellaa zwo – Breaking the frozen cycle
Kellaa zwo – Just another sweaty night at summer
Pattraxx – Trancesetter
phazze – Better Summer
Shaogen – Stream
Traces Traxx – Aftermorning – Mighty Dreams (Traces Traxx remix)

Please keep voting songs from our website. 🙂

Tanglewood

Pixel-Art Plattformer Tanglewood für PC und Megadrive

Seit einigen Tagen gibt es mit „Tanglewood“ ein neues 2D-Plattformspiel im Retro-Look für den PC und das SEGA Mega Drive. Dabei handelt es sich um einen klassischen Side-Scroller in der Manier der zeitlosen 16-bit Plattformer, mit ein wenig Exploration im Stile von Metroidvania. Der Spieler kontrolliert ein Fuchs-ähnliches Wesen namens Nymn, welches sich im Setting der namensgebenden dunklen und gefährlichen Wildnis verlaufen hat. Nymn versucht verzweifelt zu seinem Familienrudel zurückzukehren und muss aufpassen, nicht den vielen Biestern zum Opfer zu fallen, die sich während der Nacht im Tanglewood herumtreiben. Andere Kreaturen werden Nymn hingegen helfen und versorgen ihn mit Power-ups, die den Heimweg einfacher machen sollen.

Was Tanglewood von anderen aktuellen Retro-Ästhetik Adventures unterscheidet, ist der Release des Spiels für das SEGA Mega Drive. Um das 30. Jubiläum der Konsole zu feiern, erscheint Tanglewood mit einem physischen Modul auf dem legendären 16-bit System und ist mit jeder Region kompatibel. Einen Videotrailer dazu gibt es hier. Dabei ist die Modulversion hauptsächlich für Backer des Kickstarter-Projekts reserviert, dessen Finanzierungsziel über 60.000 Euro zusammengebracht hat. Das hat es Big Evil Corp – angeführt von Designer und Programmierer Matt Phillips (vorher bei Traveller’s Tale und Crytek) – möglich gemacht, Tanglewood mit authentischen SEGA Entwicklungs-Tools der 1990er zu produzieren und es auf einem Modul zu veröffentlichen. Für alle Fans, die kein Mega Drive mehr besitzen, empfielt sich die PC-Fassung, welche über Steam für 14,99€ erworben werden kann. Weitere Infos zu Tanglewood gibt es auf der offiziellen Webseite.

Playlist Update 33-36/2018 with 7 new songs

Kent Wallden – Vortex (Trace Treatment)
Radiowar – Uncharted 4 – Some Distance OC ReMix
SHEN LON – Ocean Loader
Slaygon – Deep shit (serum in your veins)
Vincenzo – Cycles
Wobbler – Boneless (Stressless)
Wobbler – Crosswords (Ladadidaompaompa)

Please keep voting songs from our website. 🙂

Gamescom 2018: Fotos & Videozusammenfassung online

Ghostbusters-MobilNach einer anstrengenden aber sehr zufriedenen Woche auf der Gamescom sind nun endlich alle Fotos und unsere traditionelle Videozusammenfassung online. Dabei gab es auch in diesem Jahr wieder sehr viel zu sehen. Highlight war natürlich mal wieder die Retro Gaming-Sonderschau, welche erneut in diesem Jahr mit über 50 Sammlern und weit mehr als 200 spielbare Spielkonsolen, Heimcomputer, Handhelds und Arcade-Automaten einen neuen Rekord aufstellte. Besonders erstaunt waren wir hierbei über den hohen Besucherandrang am Mittwoch, dem ersten GC-Tag für alle Besucher. Dennoch gab es im Gegensatz zu den anderen Entertainment-Hallen kaum Warteschlangen an den Spielständen, dafür aber erstaunte Gesichter, leuchtende Augen und mitreißende Gespräche der Besucher. Ein besonderes Highlight bekamen dabei die Besucher des RETURN-Standes geboten, der in diesem Jahr ganz im Zeichen von „Ghostbusters“ und dessen Spielumsetzungen stand. Wer mochte, konnte sich hier von einem echten ECTO-1 Ghostbusters-Mobil ablichten lassen. In unserem Video bekommt ihr sämtliche Aussteller und Vitrinen sowie einen kurzen Blick in die anderen Messehallen zu sehen.

Chiptune-Remix CDsCompetition Pro-AusstellungWeitere Highlights waren in diesem Jahr erneut der Arcade- und Flipper-Bereich, ein Original Poly-Play Automat, der einziger Spielautomat der DDR sowie eine große Bügelperlen-Ausstellung. Dabei umfasste das weltweit größte Bild auf Basis einen NES-Screenshots mehr als 100.000 Bügelperlen. Natürlich gab es auch wieder die beliebten Vitrinenausstellungen, die diesmal schwerpunktmäßig dem Competition Pro-Joystick gewidmet waren, welcher in diesem Jahr sein 35. Jubiläum feiert. Des Weiteren gab es eine große Ausstellung zum Gamecube, sowie Moorhuhn-Spiele und Chiptune-Remix CDs ab unserem Stand.

Auch die Prominenz durfte in diesem Jahr nicht fehlen und so waren neben Chris Hülsbeck und dem original Factor 5-Team u.A. auch wieder der ehem. Geschäftsführer von Commodore Deutschland und Amiga Technologies Petro Tyschtschenko anwesend.

Chris Huelsbeck - GC 2018

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei allen Besuchern und unterstützenden Ausstellern bedanken, ganz besonders dem Haus der Computerspiele, ohne die unsere mittlerweile 10. Teilnahme auf der Gamescom nicht möglich gewesen wäre. Wie jedes Jahr ist es für uns immer wieder eine neue Herausforderung möglichst viele Spiele-Neuheiten, Spaß und Abwechslung auf den Geräten anzubieten, mit denen wir aufgewachsen sind. Deswegen freuen wir uns über jede Anregung und Vorschlag zur Verbesserung unseres Standes. See you in 2019!

Zur Bildergalerie

Yoomp!64

Yoomp! 64: Atari XL/XE-Umsetzung als Download und Retail-Version

Nachdem bereits die Atari XL/XE-Fassung von Yoomp! vor einigen Jahren für begeisterte Reaktionen gesorgt hat, folgt nun endlich die Version für den Brotkasten. Das dreidimensionelle Geschicklichkeitsspiel verfügt über für ein für C64 ungewöhnlich flüssiges Textur-Mapping-System und ähnelt vom Spielprinzip dem Klassiker „Trailblazer“. Neben 23 Leveln und dutzenden Bonusfeldern verfügt das Spiel über einem völlig neuen Soundtrack von Micha „MCH“ Brzeski. Hinzu kommt ein Passwort-System, das ein Fortsetzen bereits absolvierter Level ermöglicht. Das Spiel kann entweder per Emulation über einen C64-Emulator wie VICE oder nach Transfer auf eine 5 1/4-Zoll Disk auf dem Originalrechner gespielt werden. Des Weiteren ist das Spiel mit Zusatzhardware wie dem SD2IEC oder 1541 Ultimate vollständig kompatibel. Alternativ zum kostenlosen Digitalfassung ist diese auch ab sofort für £28.00 über RGCD als Cartridge erhältlich. Dazu gibt es eine gedruckte Anleitung sowie eine Retail-Verpackung mit schickem Cover.

Wer die Programmierer finanziell etwas unterstützen möchte kann dies mit einem frei wählbaren Betrag auf dieser Webseite tun oder das Spiel kostenlos herunter laden.

Eine Videovorschau gibt es hier:

1 2 3