Gamescom 2018

Gamescom 2018 erneut mit großer Retrogaming-Sonderschau

Gamescom 2017 in Köln

Auch in diesem Jahr gibt es auf der Gamescom in Köln wieder den beliebten Retrogaming-Stand in Halle 10.2., der mit einer Gesamtfläche von 1600 Quadratmetern erneut größer wird als je zuvor. Etwa 50 Sammler, Retro-Entwickler, Musiker und Vereine präsentieren hierbei die Geschichte und Kultur des Computerspiels. Dabei kommen weit über 200 einsatzbereite Spielkonsolen, Heimcomputer, Handhelds und Automaten aus vier Jahrzehnten zum Einsatz. Auf einer gesonderten Bühne werden Vorträge, Interviews, Lesungen, Musikshows und Präsentationen rund um das Thema Retro geboten.

Auch Radio PARALAX wird wie in den Jahren zuvor wieder mit einem Stand vor Ort sein und neben aktuellen Chiptune-Remixen, Musik aus der Demoszene etc. einige Systeme zum Anspielen im Gepäck haben. Geplant sind dabei u.A. neben dem C64 und Amiga 500 auch ein CD32 sowie eine Dreamcast-Konsole mit japanischen Importspielen und aktuellen Entwicklungen der letzten 5-10 Jahre.

Die Gamescom findet in diesem Jahr von Mittwoch, den 22.8. bis Samstag, den 28.8.2018 statt. Fachbesucher mit entsprechender Akkreditierung können die Messe bereits am Dienstag, den 21.8.2018 zwischen 9:00 Uhr – 19:00 Uhr besichtigen.

Eine Videozusammenfassung vom letzten Jahr gibt es hier zu sehen:

Yoomp!64

Yoomp! 64: Atari XL/XE-Umsetzung als Download und Retail-Version

Nachdem bereits die Atari XL/XE-Fassung von Yoomp! vor einigen Jahren für begeisterte Reaktionen gesorgt hat, folgt nun endlich die Version für den Brotkasten. Das dreidimensionelle Geschicklichkeitsspiel verfügt über für ein für C64 ungewöhnlich flüssiges Textur-Mapping-System und ähnelt vom Spielprinzip dem Klassiker „Trailblazer“. Neben 23 Leveln und dutzenden Bonusfeldern verfügt das Spiel über einem völlig neuen Soundtrack von Micha „MCH“ Brzeski. Hinzu kommt ein Passwort-System, das ein Fortsetzen bereits absolvierter Level ermöglicht. Das Spiel kann entweder per Emulation über einen C64-Emulator wie VICE oder nach Transfer auf eine 5 1/4-Zoll Disk auf dem Originalrechner gespielt werden. Des Weiteren ist das Spiel mit Zusatzhardware wie dem SD2IEC oder 1541 Ultimate vollständig kompatibel. Alternativ zum kostenlosen Digitalfassung ist diese auch ab sofort für £28.00 über RGCD als Cartridge erhältlich. Dazu gibt es eine gedruckte Anleitung sowie eine Retail-Verpackung mit schickem Cover.

Wer die Programmierer finanziell etwas unterstützen möchte kann dies mit einem frei wählbaren Betrag auf dieser Webseite tun oder das Spiel kostenlos herunter laden.

Eine Videovorschau gibt es hier:

Games Convention 2006 & 2007: Videodokumentation jetzt bei YouTube

Im Jahre 2006 besuchten wir erstmals als Fachbesucher die längst nicht mehr existierende Games Convention in Leipzig und konnten neben dem Einblick einiger Previews und dem Führen von Interviews auch einige bekannte Persönlichkeiten der Spielebranche sowie der Fachpresse antreffen. Da es aufgrund der damals noch technischen Einschränkungen keine Möglichkeiten gab unsere komplette Reportage von über 90 Min. in voller Länge hoch zu laden, wurde diese zu damaliger Zeit ausschließlich auf DVD veröffentlicht und nur für interessierte Mitglieder unseres Community-Forums zum Selbstkostenpreis angeboten. Diese stellen wir nun nach 12 bzw. 11 Jahren nahezu ungekürzt online. Die zweite Dokumentation, die wir genau ein Jahr später aufnahmen hatte sogar eine Länge von Sage und Schreibe 2 Std. und 23 Min. und wurde auf zwei DVD’s ausgeliefert. Darin enthalten sind neben der Sonderausstellung „Telespiele 1972-2007“ u.A. auch Interviews mit Kazunori Yamauchi (Polyphony Digital), Mike Montgomery (The Bitmap Brothers), Chris Hülsbeck, Allister Brimble, Olof Gustafsson, Yuzo Koshiro, René Meyer (Haus der Computerspiele), die zum Teil später als einzelne Videos veröffentlicht wurden.

Games Convention 2006 – Die Reportage (102 Min.):

 

Games Convention 2007 – Die Reportage (143 Min.):

Viel Spaß beim Anschauen!

Playlist Update 31+32/2018 with 12 new songs:

Aikapallo – Rise from the ashes
Aknotronic – Pinball Dreams (Beatbox remix)
Chipremacy – Inhumanae Chipremacy
DJ Joge – Summer Scorchin (Supreme heatwave mix)
Ephmerix – The Derelict
Gaspode – Dream of better days
HBR – Eolian
K-Line – Step it up
Old Moubit – Vice old man
Proper Disco – 2015
Saga Musix – Floating
ToxicxEternity – Legend of Zelda – The Wind Waker – The swaggin dragon OC ReMix

Please keep voting songs from our website. 🙂

Chasm: Neuer Retro-Plattformer für PC, PS4 und PS Vita erschienen

Nach einer 6jährigen Entwicklungszeit wurde nun das Retro-Plattformspiel „Chasm“ vom amerikanischen Entwickler Bit Kid für PC, PlayStation 4 und PS Vita zum Preis von 17,99€ veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus klassischen Jump & Run und Action-Rollenspiel im 2D-Look. Inspiriert wurden die Entwickler u.A. durch Spielen wie „Castlevania – Symphony of the Night“ (PS1) und „Zelda 2 – The Adventure of Link and Mega Man“ (NES). Das Spiel, welches in einer nativen Auflösung von 384*216 Pixeln im Metroidvania-Stil dargestellt wird, bietet mehr als 80 Gegner, 10 Endgegner, über 130 Waffen und sonstige Accessoires. Die ungefähre Spielzeit soll dabei im Kampagnen-Modus zwischen 10-15 Stunden liegen.

Playlist Update 29+30/2018 with 22 new songs:

Bitbear – Bear Hugs Forever
Cerror – Archon
Chimpazilla – Tangledeep – Bollywood nights (Desert Villa)
Chimpazilla – Tangledeep – Secret garden (Tutorial Dungeon)
Chris Huelsbeck – A day at the beach
Chris Huelsbeck – Cloud Pulse
Chris Huelsbeck – Desert sunrise
Chris Huelsbeck – Through the blizzard
Chris Huelsbeck – To the mountain top
Chris Huelsbeck – Visions of Tyrell
Crono – Last Ninja 3 – Earth (2018 mix)
Dale North – Tangledeep – Riverstone Serenade (Town)
DaMonz – Tangledeep – Prepare to learn (Training)
DJ Mokram – Sega Rally Championship – Green dust highway
FastLoaders – One man and his droid
FastLoaders – Skate or die
Jorito – Shovel Knight – Shovel Power OC ReMix
MusicWizard – Druid II
Rozovian – Legend of Zelda – Breath of the Wild – Windborne OC ReMix
Sinatra – Tissepause
SoundLogic – Nemesis the Warlock
Wobble – Skylift

Please keep voting songs from our website. 🙂

WinUAE 4.0.1 erschienen

Gestern erschien eine neue Version des beliebten Amiga-Emulators mit ein paar Bugfixes des letzten großen Updates. Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

4.0.0 bugs fixed:

  • Enabled “Minimize when focus is lost” option caused crash in some situations.
  • 64-bit FPU mode always changed back to 80-bit if config file was loaded.
  • 80-bit native FPU mode FREM and FMOD returned wrong results.
  • RTG statefile restore didn’t restore screen state completely.

Other bugs fixed:

  • “Minimize when focus is lost” incorrectly activated when switching modes in some situations.
  • “Minimize when focus is lost” minimized main emulation window when GUI was open and main window lost focus.
  • If CPU panel FPU mode select menu was active and then some other panel was opened: JIT was switched off.
  • CD audio play from real/virtual CD (not from directly mounted image file) didn’t restart correctly if audio settings changed.
  • Only some emulated SCSI controllers flashed CD led when emulating a CD drive.
  • input.keyboard_type was always read as Amiga keyboard. If PC layout was set as default, keyboard layout was read incorrectly from config file.
  • Amiga reset during active RTG rendering in RTG Multithread mode could have caused a crash.
  • RTG Multithread mode display refreshing was unreliable in 8-bit modes when palette changed.
  • Finally fixed corrupted drag and drop graphics in Harddrives and Disk Swapper panel.
  • When inserting previously connected USB input device, previous device type (Gamepad, CD32 pad etc) and autofire mode (if any) was not restored.
  • Clipboard sharing could have attempted to transfer data to Amiga side after program had taken over the system, possibly overwriting memory.

New features:

  • Environmental variables (%variable%) in paths are not anymore resolved immediately when config is loaded but only when needed without modifying original path, preserving original path if config file is saved again.
  • Added full statefile absolute/relative path support. Loading statefile will restore correct paths even if absolute/relative path mode was changed after saving the statefile.
  • D3D9 and D3D11 VSync mode (both lagless and standard) 100/120Hz support with optional black frame insertion.
  • 68060 FPU was not disabled after soft reset if 68060 was configured without emulated 68060 accelerator board, causing reset loop.

New emulated expansions:

  • QuikPak 4060

Die aktuelle Version hier es hier.

Shenmue I & II

Shenmue I & II – Ein Dreamcast-Klassiker kehrt zurück

Fast 17 Jahre ist es her das Shenmue II als eines der letzten und erfolgreichsten Spiele auf der Dreamcast veröffentlicht wurde. Mit 47 Mio. US-Dollar Entwicklungskosten alleine für den ersten Teil galt das Action-Adventure zu seiner Zeit als das teuerste Videospiel und wird von der Fangemeinde bis heute als eines der besten seines Genres angesehen, obwohl es trotz der zahlreichen Auszeichnungen durch die Fachpresse als kommerzieller Flop gilt. Chef-Entwickler Yū Suzuki zeichnete sich bereits in den 80er und 90er Jahren für qualitativ hochwertige und sehr erfolgreiche Arcade-Titel wie Space Harrier, Out Run, Power Drift oder After Burner II verantwortlich, von denen es auch diverse Heimcomputer- und Konsolenumsetzungen gab. Suzuki war Präsident des Sega-internen Entwicklerstudios AM2, bis er am 30. Juni 2003 durch Hiroshi Kataoka abgelöst wurde. 2003 wurde er in die AIAS Hall of Fame aufgenommen. Seither wurde es um den Spieleentwickler ziemlich still.
Weiterlesen

Chris Hülsbeck - Royalty-Free Music Vol. 1

Neues Album von Chris Hülsbeck

Spielemusik-Altmeister Chris Hülsbeck hat vor wenigen Tagen ein neues Album heraus gebracht, welches über Patreon finanziert wurde. Darin enthalten sind zehn neue und lizenzfreie Musikstücke, die sowohl für den privaten als auch für den kommerziellen Gebrauch verwendet werden dürfen. Wer das Patreon-Projekt unterstützt oder das Album kauft kann die darin enthaltene Musik z.B. in seinen YouTube-Videos oder in Spielen für kommerzielle Zwecke verwenden. Die einzige Voraussetzung dabei ist, das die im Projekt enthalteten Musikstücke nicht weiter verkauft und mit entsprechenden Credits versehen werden.

Weiterlesen

1 2