Mick Schnelle

Spielejournalist & Veteran Michael „Mick“ Schnelle mit 58 Jahren verstorben

Der bekannte Spielejournalist Michael Schnelle ist letzten Donnerstag mit nur 58 Jahren verstorben. Michael „Mick“ Schnelle war bereits Anfang der 90er für zahlreiche Artikel der legendären Spielezeitschrift Amiga Joker und PC Joker aktiv. Später wechselte er zur PC Player und wirkte als Redakteur in zahlreichen Spieletests mit. Nach seinem erneuten Wechsel zur GameStar Ende der 90er Jahre, wurde er fester Bestandteil des Teams und war für zahlreiche Tests und seinen Auftritten in der humorvollen Heft-DVD Videoserie „Raumschiff Gamestar“ bekannt. Mick Schnelle war für seinen akribischen, aber stets offenen und ehrlichen Schreibstil bekannt, welchen er bis zum Ende seiner Mitarbeit beim Webportal Gamers Global fortsetzte. Wir trauern um einen Spieleveteranen, der uns insbesondere in den 90er Jahren sehr geprägt hat und sprechen seinen Freunden und Angehören unser tiefestes Mitgefühl aus. 😥 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × fünf =