Reformation 3: Matt Gray’s neues Remix-Projekt auf Kickstarter gestartet

Gestern wurde auf Kickstarter Matt Gray’s neues Musikprojekt „Reformation 3“ gestartet. Neben 23 bis 25 neuen Remixen verschiedener C64-Stücke wie Parallax, Wizball, Chimera, Spellbound, Cobra und Cybernoid dient das Projekt vor allem der finanziellen Unterstützung zu den physikalischen Versionen der beiden Vorgänger Reformation 1 und Reformation 2, dessen Auslieferung sich aufgrund gestiegender Herstellungs- und Versandkosten weiterhin verzögern. Dabei wurde das Finanzierungsziel auf 20.000 £ (umgerechnet ca. 22.473€) festgelegt. Darüber hinaus gibt es ein paar zusätzliche „Stretch Goals“ ab 30.000 £ und 35.000 £ mit neuen Kompositionen sowie Amiga-Remixen Shadow of the Beast und Turrican. Eine entgültige Trackliste soll in einem der nächsten Kickstarter-Updates veröffentlicht werden.

Im Gegensatz zu den beiden Vorgängerprojekten, welche bereits in digitaler Form zum Download ausgeliefert wurden, soll Reformation 3 ausschließlich als Download im FLAC und MP3-Format und nicht als physische Version auf CD erscheinen. Der Auslieferungstermin wurde dabei auf Mai 2020 festgelegt.

Quelle: Kickstarter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.