Kommentarfunktion zu den aktuell abgespielten Liedern

  • Vorschlag

Lieber Besucher, Herzlich Willkommen bei: Radio PARALAX - Community Forum. Falls dies ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Samstag, 17.11.2018 ab 16:00 Uhr: 21. Retro Daddel Day & RetroVision - Plug & Play #80 live aus Wuppertal. Weitere Infos gibt es hier und hier.
Spiele-Vorschläge für unsere Game-Competitions sind jederzeit Willkommen.
-> Hier gehts zum Livestream

  • Kommentarfunktion zu den aktuell abgespielten Liedern

    Eine comment function wäre klasse.
    Wo man zusätzlich zum vote ein Feedback und seine Persönliche Kritik/Meinung abgeben könnte zu einem Song wäre nice.
    Es ließe sich soetwas sicherlich realiseren weil ich es auch schon gesehen habe.
    Aber ist abhängig vom Setup denke ich des Radios

    Wenn wäre eine Erweiterung der Vote Datenbank um eigentlich ein Spalte oder Tabelle mit time Username und Comment nötig.

    Zumindestens könnte das Remixern Feedback geben und auch neuen Leuten Mut geben zu evtl kleinen Sendungen
    Vorstellungen dieser Künstler mit ihren Songs geben.
    Vieleicht wäre es auch möglich wenn auch ihr schlechte Erfahrungen gemacht hattet vieleicht einige freiwillige Moderatoren dazu zuholen die euch etnlasten.

    Ich bin leider dafuer net redegewandt genug also nicht geeignet ;)



    @ Paralax

    Ich finds schade das ihr aus Platzgrüenden alte Sachen löschen musstet eigene Remixe Sets
    Oder auch Forenposts mit Bildern oder womöglich Song Attachments

    Ich weiss ja net was ihr so fuer kosten im Monat fuer alles habt.
    Ich biete mich mit Unterstützung an um sowas zu vermeiden. Ich würde gerne die Community wieder aufleben lassen und ein wenig Stärken.

    Wenn Interesse besteht bitte bei mir melden ich Sende dann meinen Skype kontakt in einer PM oder email.

    Grüße Marcel
  • Danke für die Vorschläge, die ich auch sehr begrüße.

    Nonstop schrieb:

    Eine comment function wäre klasse.
    Wo man zusätzlich zum vote ein Feedback und seine Persönliche Kritik/Meinung abgeben könnte zu einem Song wäre nice.
    Es ließe sich soetwas sicherlich realiseren weil ich es auch schon gesehen habe.
    Aber ist abhängig vom Setup denke ich des Radios

    Wenn wäre eine Erweiterung der Vote Datenbank um eigentlich ein Spalte oder Tabelle mit time Username und Comment nötig.

    Theoretisch wäre das auch kein Problem aber praktisch ist es derzeit nicht möglich, da wir keine Programmierer dafür haben und nur noch Personen daran arbeiten lassen, die bei uns ein hohes Ansehen und Vertrauen genießen. Und Diejenigen, die dafür noch in Frage kämen haben aus beruflichen Gründen nur wenig Zeit und es ist fraglich ob das Votesystem langfristig überhaupt noch zum Einsatz kommen kann. Wir halten aber Augen und Ohren offen für mögliche Personen, die uns da weiterhelfen können und auch wirklich wollen aber ich muß im Voraus dazu sagen das unsere finanziellen Mittel dafür nur sehr begrenzt sind denn wirklich umsonst wird es wohl kaum Jemand machen.


    Nonstop schrieb:

    Ich finds schade das ihr aus Platzgrüenden alte Sachen löschen musstet eigene Remixe SetsOder auch Forenposts mit Bildern oder womöglich Song Attachments

    Ich weiss ja net was ihr so fuer kosten im Monat fuer alles habt.
    Ich biete mich mit Unterstützung an um sowas zu vermeiden. Ich würde gerne die Community wieder aufleben lassen und ein wenig Stärken.

    Die eigentlichen Songs sind in den meisten Fällen eh schon zu Remixportalen wie Kwed oder MyOwnMusic verlinkt, wo sie auch übrlicherweise bestehen bleiben. Und die Dateianhänge im Forum sind hauptsächlich für kleinere Bilder und Projekte wie SID-Tunes oder eigene, kleine Programme von 8- und 16-Bit Rechnern sowie Textdateien gedacht, deswegen auch die Begrenzung auf 256 KB. Die Löschungen betreffen hauptsächlich nur Bilder aus Beiträgen, die eh kaum noch gelesen bzw. gebraucht werden. Deswegen sind Verlinkung oder gar Einbindungen eigener Bilder via Twitter oder Flickr hier ausdrücklich erlaubt und sogar erwünscht. Die Kosten sind dabei weniger das Problem als der Platz für die ganzen Backups, die regelmäßig angefertigt werden müssen.
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
  • Naja ka was ihr so an Backups verbraucht. Und wieviel davon angefertigt werden.
    Ich dachte nur Webspace bzw Server sind so billig geworden fuer 32 euro bekommt man ja schon 6TB eine Spiegelung fuer den Totalausfall und paar Backups fuer die Seite/Forum sprengen schon den Platz kann ich mir gar nicht vorstellen.
    Zur not gäbe es ja auch Storage Systeme, aber das wäre denke ich schon übertrieben.

    Zur Vertrauensfrage das kann ich schon nachvollzie.hen aber wenn man sich selbst net genügend auskennt wirds wohl auch nix werden.
    Zum entwickleln solcher Funktionen lagert man nur Teile des Setups aus. Ohne Einblick gehts sowieso net gibt zuviele Konstellationen.

    Da Du von Dir aus schon diese möglichen Leute begrenzt kann ich euch dabei nicht supporten.
    Ich mach sowas in meiner Freizeit und Nebenberuflich.

    Einen Programmierer bezahlen kann ich auch net ich hätte mich aber auf monatlicher Spendebasis an den Serverkosten beteiligt.
    Damit auch ältere Archive noch gelesen werden können.
    Ich bin so einer der länger mal gerne in sowas herumschnuppert .

    Es war halt nur ne Idee ich will mich net mit diesen oder mich selbst irgendwie aufzwingen.

    Grüße Marcel


    PS.:
    Dennoch werd ich mal aus reiner Neugier demnächst Shoutcast V2/Centova Panel + XML Parsing ein Vote Script + Comment Function erarbeiten probieren etc.
    Kleine Verbesserungen gehen auch teils mit der Zeit und bringen vieleicht auch mehr Aktivität.

    Durch die vielen verteilten ähnlichen Webprojekte die zwangslaeufig unbewusst miteinander konkurrieren reduziert dies die Besucherzahlen.
    Schade eigentlich bei soviel Engagement von euch.
  • Ist halt alles nicht so einfach wie es im ersten Moment erscheint. Letztendlich sind uns aber die gewohnten Umstände lieber und vor allem die Leute, die wir schon Jahre lang kennen. Nichts desto trotz versuchen wir immer kleine Verbesserungen ein zu bauen sofern dies für uns Sinn macht und es sich zeitmäßig umsetzen läßt.

    Was die Besucherzahlen angeht sind wir zufrieden. Die meisten Hörer oder Zuschauer sind inaktiv und schreiben nicht viel oder nur während der Sendung im Chat. Daran haben wir uns schon gewöhnt, freuen uns aber über jegliche Beteiligung und Aktivität. Aber manchmal sind andere Dinge, die das Leben so schreibt einfach wichtiger. Vielleicht sollte man sich einfach mal in einem persönlicheren Rahmen darüber unterhalten wenn die Zeit dafür gekommen ist.

    Auf jeden Fall erstmal Danke für das Angebot. :)
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.