Emulatoren für Ubuntu Mate gesucht, am besten via Terminal installierbar.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Emulatoren für Ubuntu Mate gesucht, am besten via Terminal installierbar.

    Hallo, ich melde mich mal seit langer zeit wieder, und hab gleich mal ein kleines anliegen, ich suche Emulatoren die sich ganz leicht
    via Terminal auf Ubuntu Mate 16 Lts installieren lassen.

    Meine bisheringen Emulatoren sind:

    Vice (leider bekomme ich noch kein Fullscreen hin, bisher nur Fenster Modus)
    UAE - Amiga Emulator (wunschlos glücklich der emuliert das was ich spielen mag)
    Nestopia - NES Emulator (wunschlos " " " )
    Mupen64Plus - N64 Emulator (hab noch probleme mit der Gamepad belegung, die sich immer wieder resetet)
    HATARI - Atari St Emulator (muss mich noch näher befassen damit)
    ZSNES - SNES Emulator (bei Super Mario World ruckelts wenn mehrere sprites vorhanden sind und man rennt, vielleicht irgendwas in den einstellungen ? )
    Dolphin Emulator - GC und WII Emulator ( GC - die intros ruckeln nich, alles andere schon ;) )
    PSCX - Playstation 1 Emulator (konnte bisher keine Cd einlesen)
    VisualBoyAdvance - GBA/GBC (läuft super)
    MESS/MAME bekomm ich nicht zum laufen wegen der Config file.


    wie man sieht, habe ich schon ein paar installieren können)

    was mich momentan noch intressiert sind Emulatoren wie z.b:

    Apple II
    Sega MD (wurde im SoftwareCenter auf MESS/MAME verwiesen)
    Master System ( " " " " )

    und was es sonst noch so an coolen Emulatoren gibt.
    gruss wilcomb
  • Ohhooo, da kann ich glänzen:

    3DO
    Amiga
    Amstrad CPC
    Apple II
    Atari 2600
    Atari 800 / 5200
    Atari 7200
    Atari Jaguar
    Atari Lynx
    Atari ST STE TT Falcon
    Tandy / Coco
    C64
    Dragon 32
    Sega Dreamcast
    Sega Megadrive
    Sega Gamegear
    Gameboy
    Gameboy Color
    Gameboy Advance
    Intellivision
    M.A.M.E.
    Sega Mastersystem
    MSX
    Neo-Geo
    Neo Geo Pocket
    Neo Geo Pocket Color
    Nintendo 64
    Nintendo DS
    NES
    PC-Engine
    Playstation 1
    PSP
    Sega 32X
    Sega CD
    SG-1000
    SNES
    Vectrex
    VideoPac Odyssey 2
    Virtual Boy
    WonderSwan
    Wonderswan Color
    ZX Spectrum

    Das sind Einträge im RetroPie Wiki.
    In den Erklärungen zu den Emulatoren kann man dann auf Links klicken, die zu den GitHub Einträgen führen.
    Von dort kann man sich dann im Großen und Ganzen die Terminaleingaben holen die zu den Emus führen, oder sich das Ganze selber erlesen/zusammenschustern.

    Hoffe es Hilft.
  • Super, freue mich, die sachen nachher anzutesten, vielen dank für die mühe :)
    Bin noch etwas beschäftigt, schau mir das in 1-3 std genauer an.
    gruss wilcomb
  • ich glaub, ich kauf mir ne zweite SD Karte für meinen Pi3 ;)

    da kann lakka nicht mithalten, so wie sich das liest :)
    gruss wilcomb
  • naja nen kleines Pi3 Set kostet ab 60 €, eine SD Karte kommt so auf 8-10 €. .....
    kanns mir nicht leisten nen Pi3 als Medienplayer (libreelec) und dann noch nen zweiten Pi3 als EmulatorMaschine (Retropie) , da spiel ich lieber Dj mit den Sdkarten ;)
    gruss wilcomb
  • Für die ganzen Emus reicht auch nen Pi2, selbst die Playstationsachen laufen ruckelfrei.
    Die "Mehrleistung" vom Pi3 wird bei den Emus nur beim N64 Emulator spürbar, und selbst dann lauft nicht alles flüssig, da der Emu noch gelinde gesagt ne Alpha ist.
    Ich habe mal auf nem Pi-Zero ein PSX Spiel versucht, ging so, hatte Framedrops, aber es lief. Zumindest spielbarer also so manches N64 Rom auf dem Pi3......
    Soll also heißen, man(n) muss nicht immer den 2er oder 3er nehmen, an ganz vielen Stellen reicht der Pi-Zero vollkommen aus.
    Und der kostet nur 10€ das Stück. Guck mal im "Pi-Hut" nach, die haben da auch manchmal Bundels wo dann alle drei in einem Set sind, oder Angebote mit Experimentiersets, wo der Pi dann auf das Set gerechnet unter 30€ kommt.
    Aber wie gesagt, das haben die immer sehr vereinzelt, und man muss verdammt viel Glück haben.
    Das letzte was ich da geschossen habe war nen 10er Set von Zeros für 88€... *freu freu*