Neues zur Zukunft von Xbox

  • XBox One

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich zitiere da mal Husky66, da er mir voll aus der Seele spricht!!


    Huske666 wrote:

    Halo 5 ist nicht mal ansatzweise gut, zudem läuft der MP nur rudimentär, dass würden PC Spieler denen um die Ohren hauen.

    Ich lege mich fest, dieser Leak ist maximal der feuchte Traum von ein paar Redakteuren. Wie ernst Microsoft "zusammenlegung von Xbone und PC meint" sieht man ja an dem kastrierten Forza 6
  • Solange es kaum Exclusivspiele gibt, die mich ansprechen und das sind bis auf "Quantum Break" vielleicht gerade mal 1-2 Titel, sehe ich nach wie vor keinen Grund mir eine neue "Wichsbox" zu holen. Da würde ich das Geld vielleicht sogar eher noch in eine neue PS4 investieren.
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

    The post was edited 1 time, last by PARALAX ().

  • PARALAX wrote:

    ............., sehe ich nach wie vor keinen Grund mir eine neue "Wichsbox" zu holen. Da würde ich das Geld vielleicht sogar eher noch in eine neue PS4 investieren.
    Na, aber so klingt das mal nicht nen deut Sachlich sondern nach Fanboy gebashe.
    Denn die Nummer mit der neuen PS4 die 4K können soll, und die laufende Generation ablösen muss um im Geschäft zu beleiben, ist ja auch nicht nen Deut besser.

    Im großen und Ganzen müssen wir festhalten das sich Sony und Microsoft mit den kommenden Schritten, an der Current-Gen rumzumurksen, keinen Gefallen tuen werden.
    Es wird Kunden verscheuchen, aus dem einen "Lager" ins andere, und sogar ganz vom Konsolengebrauch vertreiben.
    Denn dass was alle "Drei" vorhaben wird, wenn man die Geschichte der Videospiele im Großen Ganzen sieht, ein Schönen Fick ins eigne Knie!!!!
  • Lallek wrote:

    Na, aber so klingt das mal nicht nen deut Sachlich sondern nach Fanboy gebashe.
    Also als "Fanboy" lasse ich mich nicht so gern bezeichnen. :beat:

    In der Tat ist es so das mich im Moment die ganze Diskussion um beide Konsolen ziemlich abnervt und man sich ziemlich vor den Kopf gestoßen fühlt. Allerdings gibt es derzeit auf der PS4 eindeutig mehr Titel, die mich ansprechen und für die ich für ein flüssiges Gameplay eher bereit wäre nochmal zu investieren als auf der XBOne. 4K war und ist mir sowas von Schnuppe, erst Recht wenn man nicht auf solche Riesenbildschirme steht geschweige denn den Platz in der Wohnung dafür hat. Selbst bei einem 40-Zoll Fernseher dürften man bei 2 Meter Abstand kaum noch einen Unterschied erkennen und der wäre auch bei ordentlichen Antialiasing gar nicht mehr so bedeutsam. Ob ich jetzt nur wegen einer besseren Framerate oder Grafikdarstellung nochmal in die Tasche greife wenn die Bombe wirklich platzt lasse ich einfach mal im Raum stehen. In meiner fast 30jährigen Videospiele-Laufbahn will ich es als Technik-Fan aber nicht gleich kathegorisch ausschließen.
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
  • Die Neuigkeiten überschlagen sich. Die Update Xbox soll 50% mehr Leistungen haben als die PS4 Neo.
    Das mit vor den Kopf gestoßen fühlen stimmt. Ich habe meine Ps4 erst ein halbes Jahr und ich ging beim kauf
    nicht davon aus in so kurzer Zeit ein veraltetes Gerät zu besitzen,weil ein Nachfolger veröffentlicht wurde.
    Ich glaube ich würde mir erst bei einer richtig neuen Konsolengeneration wieder ein neues Modell kaufen,
    wenn überhaupt.
  • So, nun kommt mal alle wieder runter. Solange da nix veröffentlicht wurde sind das alles nur Wünsche und Behauptungen.

    Und das mit dem vor den Kopf gestoßen, da schließe ich mich gerne an.
    Wenn die momentane Generation noch dieses Jahr (oder von mir auch erst kommendes) von der nächsten abgelöst werden sollte, und ich gezwungen werde um neuere Titel spielen zu können, nach nur 2-3 Jahren nochmal mit 400€ ne neue Konsole anzuschaffen, können die mich sowas von und ich such mir ein neues Hobby.
    Denn bei uns wird es dann nicht bei einer bleiben, da müssen dann wie immer, alle drei ausgetauscht werden (Ich, Sohnemann und Frauchen).
    Und das sehe ich nicht nen Stück weit ein.

    Aber, vielleicht kommt es auch ganz anders und wir werden mal auf angenehme Weise Überrascht. ^^
  • Das Kostenargument zu bringen und dann aber 3 (!) gleiche Konsolen in 1 (!) Haushalt zu haben, hat natürlich auch was für sich.

    The post was edited 1 time, last by Zerstampfer ().

  • Jeder hat seine eigene Konsole, dann gibt es jedenfalls keinen Streit um die benutzung. Das hat schon seine Vorteile.
    @Lallek Spekulieren macht doch Spaß. Darum lese ich gern mal was über neue Gerüchte. Der Konsolenkrieg flammt wieder auf.
    Wer hat den längeren Atem? Sony oder Microsoft? :?: :)
  • Zerstampfer wrote:

    Das Kostenargument zu bringen und dann aber 3 (!) gleiche Konsolen in 1 (!) Haushalt zu haben, hat natürlich auch was für sich.
    Wie Ahlon schon schrieb, so kein Streit. Und zocken zu dritt in Fullscreen, gibt nix besseres.
    Forza Horizon 2 zu dritt gleichzeitig, Mann gegen Mann gegen Frau, alle auf dem selben Fahrerlevel, da entscheiden 10tel über Sieg oder Niederlage.
  • Drei gleiche Konsolen???? :huh:
    Lieber drei verschiedene Konsolen in einem Haushalt :thumbsup: , da ist der Reiz doch höher oder??? Sicher es gibt keinen Streit, aber ist doch auch irgendwie langweilig oder bei drei gleichen Konsolen????
  • Nö, das verstehst du glaube ich gerade nicht wirklich richtig. Bei Forza Horizon gibt es keinen Splitscreen, nur online gegeneinander.
    Und bitte wo ist der Reiß an drei verschiedenen Konsolen ohne Crossplatforming?? Gegeneinander geht dann nämlich definitiv nicht.
    Was nicht heißen soll das es nur Xboxen in unserem Haushalt gibt.
    Ich verwiese da mal auf Folgenden Beitrag ---> Klick mich gaaanz feste !!!
  • Microsoft bringt ja jetzt ne Xbox One S All Digital ohne Laufwerk. Die kostet grade mal 20€ weniger als eine mit BluRay Laufwerk.
    Ich finde das ist ein schlechter Deal und das Ding wird ein Ladenhüter. Was meint Ihr? Die XBox One sieht gegen PS 4 ja bei den Verkaufszahlen eh keine Sonne. Das sah bei der 360 gegen die PS3 noch anders aus.
  • Für mich nur ein Grund mehr auf die XBox One zu verzichten. Leider geht die Tendenz für die nächste Generation ganz klar in Richtung "Digital Only" und ich bin mir ziemlich sicher das Sony mit der PS5 auch ein solches Modell anbieten wird, allein schon um sich noch mehr Kunden zu sichern. Für mich war von Anfang an klar das keine Konsole ohne Laufwerk in's Haus kommt, ganz gleich von welchem Hersteller. Ich kaufe mir nicht die Spiele doppelt und dreifach und möchte nicht ausschließlich vom Internet abhängig sein. Bei mir gehören die Spiele möglichst komplett und ohne tägliche Updates in den Schrank. Diese Einstellung wird sich bei mir auch nicht ändern. Wenn Spielehersteller bei einer vorgegebenen Hardware, deren technische Eigenschaften schon während der Entwicklung lange bekannt sind, es nicht in den Griff bekommen ein möglichst fertiges Spiel aus zu liefern, ist das für mich ein maßgeblicher Grund darauf zu verzichten. Bei "Spyro - Reignited Trilogy" habe ich das noch geduldet, zumal es bisher keine weiteren Updates gab. Das entspricht aber nicht meinen Vorstellungen von einem "Retailprodukt" und dessen was ich mir unter einem gekauften Spiel mit vollen Besitzrechten vorstelle.
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
  • Patches stören mich jetzt nicht unbedingt,es ist aber fast ratsam ein Spiel nicht zum Release zu kaufen.
    Da die PS5 noch mit Laufwerk kommt wird es bestimmt noch jedes Spiel auf Datenträger geben auch wenn es optional ein
    Modell ohne Laufwerk gibt. Sony wird sicher interessiert auf die Xbox One All Digital schauen.
    Ich hab im PSN Store auch schon das eine oder andere ältere Spiel digital gekauft wenn es da stark reduziert im Angebot war.
    Eigentlich habe ich aber auch lieber eine Disk
  • Jetzt kommen ja gleich 2 neue Xboxen auf den Markt. Der Preis steht auch schon fest. Wer schaut sich die mal genauer an?
  • Na Paralax war glaube ich mit der Xbox One nicht zufrieden, ist es da so sicher das er sich die neue XSX holt?
    Paralax, sag mal was dazu :)
  • Ahlon wrote:

    Na Paralax war glaube ich mit der Xbox One nicht zufrieden, ist es da so sicher das er sich die neue XSX holt?
    Zumindest nicht mit der ersten Softwareversion und auch sonst läuft mir da einiges zu "digital". Mir gefällt das Dashboard der PS4 schon ziemlich gut, zumal es einfach aufgebaut ist und ohne ständige, langwierige Updates auskommt. Da verzichte ich auch gern auf ein paar Teraflops, die in der Praxis wahrscheinlich eh keine Unterschiede zeigen werden. ;)

    Anti-Videospiel-Grüße aus Gran Canaria, zumindest bis nächste Woche. ^^
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
  • New

    Software Updates kommen bei der PS4 ja wirklich selten. Das es beim Xbox System ständig Updates gibt wusste ich nicht. Meine Erfahrung endet da mit der Xbox 360 und da
    kamen gefühlt nicht so oft welche.