PC Boxen für max 20€, aber trotzdem okay?

Lieber Besucher, Herzlich Willkommen bei: Radio PARALAX - Community Forum. Falls dies ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC Boxen für max 20€, aber trotzdem okay?

    wegen eines neuen PCs wollte ich für den ältesten Desktop PC auf dem Schreibtisch einfache, nett aussehende, klein PC Boxen für max. 20€ haben. Nach einigem Rumsuchen viel dann die Wahl auf Tacens Mars MS1. Die Boxen sind jetzt da und sehen auch ganz gut aus aber...
    ...Gott sind die schlecht. Die Lautstärke steht überall im Anschlag und trotzdem ist es recht leise, was da rauskommt. Und der Bass, oh je, oh je.



    Okay klar, für den Preis kann man nicht viel erwarten, aber das muss besser gehen. Jede einzel Bluetooth Box kriegt da mehr raus. Irgendwelche Tipps? Klein, Nett aussehend, USB Stromanschluß und Klinkenstecker, max. 20€?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dekay ()

  • Naja, von 20€ Lautsprechern sollte man nicht allzu viel erwarten. Meine Boxen von Quadral sind jetzt fast 20 Jahre alt, haben aber immernoch einen guten und vor allem kräftigen Klang. Leider sind die schon länger nicht mehr erhältlich aber ich denke das diese hier gleichwertig sind: amazon.de/Bose-Companion-Multi…aker-System/dp/B00CL83JVQ

    Wenn es genauso wie bei mir mit Regler für Höhen, Mitten und Tiefen sein soll, empfehlen sich vielleicht diese hier: amazon.de/Creative-GigaWorks-T…precher-2-0/dp/B001E5PJ5Q

    Billige PC-Hardware wie im o.g. Beispiel empfehle ich grundsätzlich nicht. Qualität und dauerhafte Zufriedenheit hat nunmal seinen Preis. Das weiß ich nach mittlerweile fast 22 Jahren PC-Erfahrung nur zu gut.
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PARALAX ()

  • Kann mich Paralax und seinen Vorschlägen nur anschließen. Bose war immer schon ne gute Marke und die Leute von Creative wissen auch was sie tun.
    Deine neuen Boxen sehen nett aus - schade, dass der Klang nicht so toll ist. Meine ersten PC-Boxen waren auch 20 Euro-Boxen von Medion vom Aldi - die fand ich lange ausreichend - vielleicht kannst du dich da mal umschauen. Danach gabs 2x ein Creative Boxenset, da gibts ja nette Sachen in jeder Preisklasse (kann ich dir auch empfehlen - die sind für PC-Spieler gemacht - vielleicht auch gebraucht von ebay, wenn es nur 20 Euros sein dürfen).
    Nach einem Wechsel zur Firma "Teufel", habe ich allerdings nie mehr etwas anderes genommen. "Teufel"-Sachen sind neu recht teuer, aber auf Ebay wird man auch gebraucht immer mal wieder fündig - so bin ich auch an mein Set gekommen - falls es in der Zukunft irgendwann mal was größeres sein darf.

    Zu deinem aktuellen Problem:
    Wenn die einzige Stromquelle der USB-Anschluss ist, dann erklärt das vielleicht auch die fehlende Lautstärke. Der USB-Anschluss liefert nicht viel Strom --> wenig Lautstärke. Versuch lieber was mit eigener Stromversorgung zu kriegen und nimm mobil einen guten kleinen Kopfhörer.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Starwisp ()

  • Ihr habt natürlich recht, aber die Rahmenbedingungen wollte ich unbedingt einhalten. Ich kenne diese Box von Tchibo hier und die kostet auch nur 19,95, aber hat einen besseren Klang.

    tchibo.de/bluetooth-lautsprech…teffekten-p400081856.html

    Das ist das einzige was mich ärgert.

    Ich konnte inzwischen doch noch mal ein paar Null Komma db
    rausholen, da der eigene Regler tatsächlich noch nicht voll im Anschlag war :)

    Der Sound ist aber verglichen mit der Bluetooth Box immer noch blecherner.

    Die vorgeschalgenen Boxen sind super, aber mir auch zu groß. Die stehen direkt vor dem Monitor auf dem
    Desktop Rechner und dürfen nicht ins Bild reinragen. Ja, Extrawurst, Extrawurst...
  • Ich halte das nicht für sonderlich sinnvoll nach den ersten rausgeschmissenen 20€ nochmal 20€ rauszuschmeißen für Boxen, die im Großen und Ganzen nichts besser sein KÖNNEN. Das wären dann schon 40€ verbrannte Euro, dafür hätte man schon was halbwegs akzeptables Gebrauchtes bekommen können. Grade wenn man nicht zuviel ausgeben möchte, darf man sich keine (mehrfachen) Fehlkäufe erlauben.

    Angesichts der Tatsache, dass Boxen wohl die langlebigsten Komponenten sind und jeden PC mehrfach überleben (10 Jahren aufwärts) lohnt es sich da am wenigsten zu sparen. Unterster sinnvoller Einstieg wäre entweder ohrumschließende halboffene Kopfhörer ab 50€ (ggf. gebraucht) von Beyerdynamic, AKG, Sony, Sennheiser oder Audiotechnica (KH haben bei gleichem Preis immer den besseren Klang als Boxen) oder -wenn es Boxen mit Blutooth sein sollen - sowas hier für 99€ http://www.thomann.de/de/presonus_ceres_c35_bt.htm Auch hier lässt sich manchmal noch durc B-Ware 15€ sparen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zerstampfer ()

  • Ja, sicher, aber darum gings mir ja nicht. Ich habe bereits zwei weitere Systeme an den anderen PCs hängen. Eine Creative 2.1 Z313 und eine 5.1 Surround Anlage. Ich wollte aber jetzt keine Umsteckereien und auch kein Mischpult kaufen. Außerdem sollten diese "Kontrollboxen" leicht mal schnell woanders aufgestellt werden können. Ich wollte ja nur wissen, ob es für die 20€ bessere PC Boxen gibt.
    Für 100€ besser klingen kann jeder. Die Herausforderung ist das Maximum an Sound herausholen was für 20€ möglich ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dekay ()

  • Ich bin sehr gespannt, ob und wenn ja welche Boxen du findest, die es tatsächlich schaffen für 20€ merklich besser zu klingen als andere für 20. Bitte poste dann mal das Modell.
  • Dekay schrieb:

    Ja, sicher, aber darum gings mir ja nicht. Ich habe bereits zwei weitere Systeme an den anderen PCs hängen. Eine Creative 2.1 Z313 und eine 5.1 Surround Anlage. Ich wollte aber jetzt keine Umsteckereien und auch kein Mischpult kaufen. Außerdem sollten diese "Kontrollboxen" leicht mal schnell woanders aufgestellt werden können. Ich wollte ja nur wissen, ob es für die 20€ bessere PC Boxen gibt.
    Für 100€ besser klingen kann jeder. Die Herausforderung ist das Maximum an Sound herausholen was für 20€ möglich ist.
    Du hättest die Möglichkeit bei Amazon verschiedene zu bestellen und diejenigen die nicht gefallen kannst Du kostenlos zurück schicken.
  • Mir gehts da so wie Paralax. Habe mir Ende der 90er mal welche geholt, sind mittlerweile gegen 5.1 System getauscht, aber bis genau Gestern Morgen liefen die am TV in der Küche.
    Nun hat Sie das Zeitliche gesegnet. Hatten einen Super Sound und nen Oberklasse Bass für solche Joghurtbecher...... :D
  • Ahlon schrieb:

    Du hättest die Möglichkeit bei Amazon verschiedene zu bestellen und diejenigen die nicht gefallen kannst Du kostenlos zurück schicken.
    Könnte ich vielleicht tun, aber ich hab da irgendwie Skrupel. Wahrscheinlich bin ich einfach schon zu alt. Eine echte Kaufabsicht muss schon bestehen, wenn ich was bestelle. Ich dachte auch, dass man inzwischen was bezahlen muss bei Amazon. War da nicht was mit 40€, oder so?
  • Schau Dich mal bei Ebay um und kaufe gebraucht, da bekommst du vielleicht mit Glück auch für 20 Euro gute Gebrauchte. Ansonsten nimm jetzt einen Kopfhörer und warte bis du dir später Bessere leisten kannst.
  • Ich hatte neulich Akkus bestellt die günstiger waren. Die waren etwas dicker und passten nicht gut in die Lampe. Haben mir also nicht gefallen. Die gehen dann einfach zurück. Kostet mich nichts.
    Ich meinte ja nicht du sollst gleich mehrere bestellen. Suche dir welche aus die es sein könnten. Wenn die dann Mist sind,dann gib sie zurück. Kein Grund nicht auf sein Recht zu bestehen. Du konntest die ja nicht vorher im Laden ausprobieren.