Matt Gray plans Remake-Album via Kickstarter

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Matt Gray plans Remake-Album via Kickstarter

      Matt Gray meldet sich mit einer neuen Facebook-Seite zurück. Der SID-Komponist, welcher vor allem durch seine zahlreichen C64-Soundtracks wie "The Last Ninja 2", "Driller" oder "Quedex" bekannt wurde plant in Kürze ein Kickstarter-Projekt für ein Remake seiner Werke. Der erste Remix "The Last Ninja 2 - Central Park Loader Theme 2014" ist bereits auf Bandcamp erhältlich. Zur Verwirklichung des gesamten Projektes ist er auf den Support der Fangemeinde angewiesen. Wer Matt ebenfalls dabei unterstützen möchte, kann dies zunächst durch einen "Like" auf seiner Fanseite tun. Weitere Infos zum Projekt werden dann in Kürze über einen entsprechenden Newseintrag bekannt gegeben. Die entsprechenden Links findet ihr bereits im o.g. Text als Hyperlink. :)
      Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

      The post was edited 1 time, last by PARALAX ().

    • Kickstarter-Projekt startet am 2.11.2014

      Neue Infos zum Remake: Die geplante Remake CD-Box soll den vollständigen "Last Ninja 2" Soundtrack enthalten, sowie (bei entsprechendem Finanzüberschuss) 6 neue SID's, darunter "‪Driller‬ 2" und "Last Ninja 2 - The Lost Level". Der folgende Videotrailer verschafft einen Vorab-Eindruck über das bevorstehende Kickstarter-Projekt, welches am 2. November 2014 starten soll.

      youtube.com/watch?v=MmBWUW_pCe0
      Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
    • RE: Kickstarter-Projekt startet am 2.11.2014

      Ich habe zwar keine Erfahrungen mit Kickstarter-Projekten (wie immer das auch funktioniert?), aber ich werde mein Bestes geben um Matt Gray zu unterstützen.
      Das Remake von "The Last Ninja 2 - Central Park Loader Theme 2014" ist auf jeden Fall schon mal der Hammer. :super:
    • Projekt gestartet und schon finanziert!

      Noch nichtmal 24Std. seit dem Start des Projekts vergangen und schon finanziert (25.000 £). - Sowas hab ich bisher noch bei keinem Remake-Projekt dieser Art erlebt, nichtmal bei der "Turrican Soundtrack Anthology" von Chris Hülsbeck. Der absolute Wahnsinn! :eek:

      Wer sich ebenfalls daran beteiligen und sich sein eigenes Exemplar sichern möchte kann dies ab sofort hier tun:

      kickstarter.com/projects/12891…akes-by-matt-gray-last-ni

      Das digitale Album gibt es ab 15£, die CD ab 23£. Eine streng limitierte und niemals neu gepresste Bonus-CD mit einem extra Remake, welcher keine anderen Songs als die von "The Last Ninja 2" enthält gibt es ab 35£. Weitere Extras und Pläne für weitere Finanzierungsstufen in Form zusätzlichen CD's (ab 40.000£ und 60.000£) können auf der o.g. Projektseite eingesehen werden.
      Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
    • Weiss jemand, wie lange man das Album noch über Paypal bestellen kann? Auf der Paypalseite

      c64audio.com/reformation.html

      ...steht nämlich dieses hier: It will be live until Tue, Dec 2 2014 11:25 AM CET.
      Und das ist ja eigentlich schon vorbei. Im moment geht es zwar noch, aber es ist kurz vor Weihnachten, und mein paypal account ist auch leer. Ich könnte also wohl erst im Januar bestellen. Ob das bis dahin noch möglich ist?
      Meine Classic Reviews
      Farewell Foxman (*1969 †2008)
      Farewell Mutti (*1950 †2013)
    • Da würd ich mich an deiner Stelle mal über die Webseite per Mail an "Chris Abbott" wenden, der die Sache mitgeplant hat. Da geht bestimmt nochwas...
      Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
    • Unfassbar, aber HEUTE, nach über 4 Jahren ab Projektstart und über 3 Jahre später als geplant, sind die CDs fertiggestellt und bei mir eingetroffen!
      Sehen aber schick aus, und die Musik ist klasse geworden! :D
    • Ich warte noch darauf. Erste Fotos habe ich ja schon davon gesehen. Bin echt mal gespannt auf das Ergebnis. ;)
      Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
    • Es wäre witzig gewesen, wenn das Inlay ein Loch gehabt hätte, durch das die Unterseite der CD hindurch scheint, so wie auf den Bildern. Es ist aber alles nur draufgedruckt. Wäre vielleicht auch nicht so hübsch geworden mit der großen CD-Box. Es sind ja immerhin drei CDs geworden. Ich warte jetzt noch auf die Vinyl-Scheiben, die sollen ja sehr schick werden. :)
    • Mein Exemplar ist nun auch endlich angekommen und ich muß sagen: Das Warten hat sich gelohnt! Die Optik macht richtig was her und passt optimal in meine Remix-CD Sammlung. :)

      Dabei habe ich zwischenzeitlich schon gar nicht mehr dran geglaubt denn immerhin hat sich das Projekt nun um fast 4 Jahre verzögert. Aber was lange währt wird endlich gut. ;)

      Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
    • Bei mir auch alles angekommen. Mitte/Ende des Jahres noch die Vinyl / USB Stick und Blu-Rays :)
      Gerade auf die BD freue ich mich wegen der (theoretisch) höheren Audio Qualität und zusätzlicher Versionen die nicht im CD Paket enthalten sind.

      Matt überlegt ja auch von Reformation 3 eine physikalische Kampagne hinterherzuschieben. :thumbup:
    • Turrican4 wrote:


      Matt überlegt ja auch von Reformation 3 eine physikalische Kampagne hinterherzuschieben. :thumbup:
      Naja, wenn man sich den Preis der physischen Version von Teil 2 anschaut, dann würde ich mir das zweimal überlegen. Es mag sich lohnen, ist aber ein echt großer Aufpreis für ein paar CDs. :/
    • Was soll denn die Anschaffung kosten? Bin noch am überlegen, ob ich mir die für Teil 2 und 3 auch noch gönne. Bisher war ja nur von einem digitalen Release die Rede.
      Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
    • Ist leider was teurer geworden (+man war beim Kickstarter automatisch in den VIP credits). Matt wollte den Verpackungsaufwand stark reduzieren und hatte deswegen (leider) nur diese VIP Option bei Ref2 angeboten. Wenn man sieht wie lange er jetzt schon selber am Versenden ist... (weil die Finanzplanung wohl keine externe Unterstützung zulässt)

      Muß jeder für sich entscheiden. Spezieller Release = (für mich) OK wenns was teurer ist. Hab beim reinen Download nie das Gefühl was "gekauft" zu haben. Andere haben schon längst alle CD's/DVDs entsorgt und digitalisiert. Für mich wäre das nix ;)

      c64audio.com/pages/reformation…ckstarter-additional-page

      Ref3 ist noch nicht entschieden, ob ein CD Update nachkommt
    • Ref.2 kostete 55 Pfund für die Doppel-Vinyl-Ausgabe und 64 Pfund für eine Doppel-CD oder 107 Pfund für beides zusammen. Das waren die Kickstarter-Preise.

      Auf seiner c64audio-Seite kosten Vinyl 71, CDs 84 und beides zusammen 115 Pfund.
      In Euro umgerechnet wären das z.B. knapp 100,- Euro für die Doppel-CD oder 135,- Euro für beides.

      Das war mir so im Vergleich zu anderen CDs oder Projekten doch etwas viel.

      Ansonsten bin ich auch eher Turrican4s Meinung und kaufe gern noch physische Datenträger. Aber ich wollte hierbei sowieso abwarten, bis ich meine Ref.1-Sachen haben, bevor ich wieder investiere. Meistens bekommt man die Titel ja danach auch woanders gekauft, z.B. auf seiner c64audio-Seite.