Hardware für Composite Eingang am Notebook

Lieber Besucher, Herzlich Willkommen bei: Radio PARALAX - Community Forum. Falls dies ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hardware für Composite Eingang am Notebook

    Ich möchte an meinem Laptop das Bild meines AMIGAs anschließen. So dass ich für AMIGA & Co keinen Monitor mehr brauche

    Jedoch hab ich kein Interesse daran, eine teure TV-Karte zu kaufen. Würde das evtl. auch mit diesen Video-Grabbern gehen?

    Z.B der hier?
    ebay.de/itm/Audio-Video-Grabbe…%A4te&hash=item5d34746775

    Oder sind diese Grabber und die Sopftware nicht dafür geeignet, das Videosignal in Echtzeit und per Vollbild in guter Qualität darzustellen?
    Gruß,
    Claas

    ------------------------------------------------------------------
    Schöne Geschenk- und Deko-Artikel :)
    http://www.deko-trader.de
  • Das Problem was sein KÖNNTE, eine verzögerung der wiedergabe.
    Amiga Bild->einspeisung (UMWANDELN) -> Ausgabe.

    Wobei ich jetzt nicht weis wie gut die Umwandlungs geschwindigkeit geworden ist, damals war dies auf jedenfall ein manko.

    Es gibt aber konverter Boxen FBAS/SVHS zu SVGA/DVI

    Hier mal der Link zur Amazon Seite, wegen den Rezensionen.
    amazon.de/CSL-vergoldeten-Kont…s=video+grabber+windows+7
    -Super Nintendo PAL
    -Sega Saturn Model1 Pal
    -Sega MegaDrive Model1 VP6
    -Playstation2 Model1 PAL
    -Gameboy Pocket, Gameboy Advance, 3DS

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kirby ()

  • Hab mir die Bewertungen durchgelesen. Also solche Dinge sind wohl unbrauchbar. Habe auch einen VGA-Converter gesehen, mit denen Video Signale auf Monitoren dargestellt werden können für knapp 40 EUR, aber die Bewertungen für dieses teil waren auch sehr schwach.

    Mann... meine alte Hauppauge TV Karte im alten WinXP Rechner hatte einen Videoeingang und konnte damals die AMIGA Bilder super darstellen.

    Habe hier auf dem Dachboden leider Platzprobleme, so dass der Röhrenfernseher irgendwie überhaupt nicht passt und ich dann direkt 10cm davor sitzen müßte. Aber ich will mir nicht extra dafür nen Flachbild TV holen...
    Gruß,
    Claas

    ------------------------------------------------------------------
    Schöne Geschenk- und Deko-Artikel :)
    http://www.deko-trader.de