Offizieller Laber-Thread

  • Discussion

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Heute gibts Weihnachtsessen mit der Firma.

    Und typisch für Weihnachten ;) gehen wir in ein Rodizio Restaurant.

    The post was edited 1 time, last by Lord McCassius ().

  • Unsere Firmenweihnachtsfeier habe ich auch schon hinter mir.
    War sehr schön und gemütlich. Ist nur Schade das ich mich immer darum kümmern muß,und nicht die Firma. Aber was soll's.Wenigstens kann man so mal mit allen zusammensitzen und lecker essen und gemütlich was trinken.Das ist die "Mühe" dann schon wert.

    Gruß
    CZ-Tunes
    Was ist das? Blaues Licht! Und was macht es? Es leuchtet blau!

  • Bin gerade auf dem Weg nach Hause von meiner Feier.
    Ganz ehrlich: war nicht berauschend. Hätte darauf verzichten können. Einzig die liebe Kollegin, die mich zur U-Bahn gefahren hat, war den Abend wert.
  • Wir hatten auch gestern unsere Weihnachtsfeier. Schon komisch, man kennt alle Mitarbeiter aber im Abenddress schauen sie wieder ganz anders aus. ;) Es gab lecker Abendessen (mit 5gänge Menü) und ein paar Videos und Bilder aus dem Arbeitsalltag mit den üblichen Pappnasen. :rofl:

    mfg :)
    -| MINIMIG :super:|-
    -|VC20 C64 C128(D) Plus/4 1541II SD2IEC Neoram EF EF3 1541U Chameleon|-|A500 A600 A1000 A1200 A2000|-
    -|NES SNES GB N64 NDS|-|SEGA: MS MD GG DC|-|Atari: 2600 7800 1040|-|SONY: PS1 PS2 PSP|-
  • Diesen Thread mal wieder aus der Versenkung geholt. Hier kann auch weiterhin gelabert werden,was euch so auf den Herzen liegt etc.
    Es ist nicht wichtig, wie langsam du gehst, sofern du nicht stehen bleibst.

    Zitat von Konfuzius
  • Das ist aber nun mal ganz lieb lieber Michael. Da wünsche ich doch allen hier gleich mal noch schöne Adventstage. Es ist ja schon der 3. Advent.Ich habe heute mal eine Geschichte mitgebracht.

    GENERALPROBE, die 1. Geschichte aus dem uralten Buch

    Sie hatten sich im Tanzlokal kennengelernt . Sie liebte ihn auf den ersten Blick und auch er betrachtete sie ab und zu forschend von der Seite.
    Dann bot der Wirt Feierabend. Sie gingen zusammen nach Hause. Sie wohnte im übernächsten Dorf und er im nächsten. Als der Wald kam, hing sie schwer in seinem Arm. " Ich habe", flüsterte sie, ich habe einen Nagel im Schuh, denn sie wußte, die nächste Bank ist nicht mehr weit.

    Er blieb stehen. Umfaßte sie mit einem Blick. Einen Nagel im Schuh wiederholte er, oh !
    Schon hatte er sie mit seinen starken Armen umschlungen, schon saß sie auf seinem breiten Kreuz. Huckepack trug er sie davon.

    Ihr schwindelte, Du wisperte sie, von oben herab und kraulte sein im Nachtwind wehendes Haar.
    Du, so liebst du mich? Du liebst mich so, daß du mich durch die Nacht trägst, oh!

    Er setzte sich in Trab. er rannte mit ihr huckepack an der Bank vorbei durch den Wald bis in sein Dorf.
    Ich wohne, meinte sie sanft, ich wohne aber erst im nächsten Dorf.
    Langsam ließ er sie zu Boden gleiten. es genügt, entgegnete er und wischte sich den Schweiß von der Stirn.
    Liebster, sagte sie, weshalb nahmst du mich denn plötzlich huckepack und ranntest so mit mir davon?
    Aus lauter Liebe , Liebster ?

    Nee, erwiderte er und grinste, aber ich muß in der nächsten Woche zur schweren Artillerie und da wollte ich schon mal probieren, wie das ist, wenn man so eine schwere Granate schleppt.
    In dieser Sekunde gab es einen Knall. Als er sich seine Backe rieb, schoß sie bereits wie eine geladene Rakete um die nächste Ecke!
  • Ab in die Natur

    Hi Leute

    Wenn ich viele Stunden vor dem Pc/Konsolen sitze hab ich auch oft den drang ausgleich in der Natur zu finden.
    Hier sind Bilder die ich heute gemacht habe, bin gestern erst sehr spät ins Bett und war heute Morgen platt

    Rucksack,etwas Jause und ab in die Natur...natürlich gibt es nach einer kleinen Wanderung auch eine Belohnung im Gastgarten