Scene-Talk mit bis zu 8 Teilnehmern

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Nein, da es nur Testläufe waren, die damals nicht aufgezeichnet wurden.
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

    The post was edited 1 time, last by PARALAX ().

  • Da es schon länger keine scene talk mehr gab, wollte ich mal nachfragen ob man auch Vorschläge machen kann. Mich würde zum Beispiel eine scene talk mit Mick Schnelle, Gunnar Lott oder Christian Schmidt interessieren :listen:

    Letztere könnte man auf Grund ihres gemeinsamen podcasts "stay forever" und ihrer gemeinsame Zeit bei der GameStar vielleicht auch zusammen interviewen. Urgestein Mick Schnelle, der Meister in Sachen Tests zu Simulationen, wäre sicherlich auch ein sehr interessanter Gast.
  • Vorschläge sind immer Willkommen. Allerdings werde ich nur noch eine Sendung dieser Art abhalten. Es ist evtl. noch eine Kandidat bis Ende des Jahres eingeplant (keiner der o.g. Personen), danach werde ich die Sendereihe einstellen oder abgeben. Vielleicht wäre "Trebor" ja bereit sie zu übernehmen, denn auch diese letzte Sendung beruht eigentlich auf seinen Einsatz und der damit verbundenen Vorbereitung. Allerdings wäre ich je nach Gast weiterhin bereit als passiver Teilnehmer dabei zu sein, sofern es zeitlich passt und ich das Gefühl habe etwas dazu beitragen zu können. Für mich sind soweit alle wichtigen Kandidaten abgehandelt, so das ich weder Notwendigkeit noch Motivation für eine weitere Fortsetzung dieser Sendereihe sehe. Interviews mit Personen zu führen, zu denen man überhaupt keinen Bezug macht meines Erachtens einfach keinen Sinn.
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

    The post was edited 12 times, last by PARALAX ().

  • Original von PARALAX
    Vielleicht wäre "Trebor" ja bereit sie zu übernehmen, denn auch diese letzte Sendung beruht eigentlich auf seinen Einsatz und der damit verbundenen Vorbereitung. ... Interviews mit Personen zu führen, zu denen man überhaupt keinen Bezug macht meines Erachtens einfach keinen Sinn.

    Ich gebe dir was das angeht recht, man sollte zu den Interviewpartner schon einen Bezug haben bzw. sich für sie Interessieren.
    Ich bin gerne bereit die Sendung zu übernehmen.
    Bitte aber dann nicht erwarten das jeden Monat eine Ausgabe mit mir kommt oder alle 2 Monate.
    Das Format ist schon speziell und gerade mit einem Gast ist bei einer Live-Sendung der Zeit Faktor entscheidend.
    Schließlich muss der Gesprächspartner auch zugegen sein.

    ;)
  • Sonntag, 30.11. ab 20:00 Uhr: Scene-Talk Special mit Special Guests Chris Hülsbeck & Sound of Games

    Aus aktuellen Anlass erwartet euch diesmal eine kurzfristige Spezialausgabe, welche diesmal weitaus kompakter ausfällt. Exclusiv bei uns werden Chris Hülsbeck und Sound of Games ein neues Projekt enthüllen, welches sie in einem Live-Interview vorstellen werden. Ihr dürft also gespannt sein! Des Weiteren können Fragen zum Projekt während der Sendung in der Grußbox gestellt werden. Solltet ihr das Bedürfnis haben während des Interviews als Gesprächspartner anwesend zu sein, kontaktiert uns bitte rechtzeitig hier oder über das Kontaktformular. Spontane Anfragen während der Sendung können wir leider nicht mehr berücksichtigen.

    Wie immer gibt es zu dieser Sendung keinen Videostream, dafür aber einen Mitschnitt zum Interview nach der Show.

    Viel Spaß und Gute Unterhaltung!
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
  • Zum letzten Mal aus Wuppertal.

    Meine letzte "Scene-Talk" gibt es nun am kommenden Sonntag, den 4.1.2015. Die Betonung liegt dabei auf meine, da ich die Sendung vollständig an "Trebor" abgeben werde, welcher sich ab diesem Zeitpunkt dann selbstständig um eigene Sendungen sowie den Special Guest's kümmern wird. Dies geschieht, genau wie bisher, zu unregelmäßigen Abständen, sobald sich entsprechende Gäste gefunden haben. Das kann auch schonmal Wochen oder Monate dauern. Solltet ihr Vorschläge zu Gästen haben, könnt ihr sie weiterhin hier posten oder ihm als PN oder per Mail zuschicken. Der Skypeaccount zur Teilnahme an Sendungen ändert sich auf "mindkeeper74". Rechtzeitige Anmeldungen sind nach wie vor erforderlich. Ich werde weiterhin als Gast präsent sein, sofern es meine Zeit erlaubt sowie Grafiken, News und weitere Arbeiten im Hintergrund ausführen.

    Als Special Guest gibt es diesmal "Joachim Hesse" nach einem Vorschlag, der bereits von Trebor selbst stammt. Hier eine kleine Zusammenfassung bzw. Textauszug aus unserem Sendeplan:


    Eine weitere Folge unserer bekannten Talksendung mit prominenten Gästen und Gesprächspartnern aus der Computer- und Videospielbranche. Als Special Guest begrüßen wir diesmal den bekennenden Shoot ’em up-Fan "Joachim Hesse", langjähriger Spieleredakteur und Podcaster. Angefangen hat er seine Karriere Ende 1998 bei der legendären PC Action (Computec-Verlag), für den er gut 10 Jahre lang tätig war. In der Zeit war er u.A. stellvertretender Chefredakteur und betrieb zusammen mit "Ralph Wollner" die sehr erfolgreiche Video-Satire „PC Action kocht“. In dieser wurden Rezepte basierend auf Spieletitel gekocht, es erschienen sogar 2 DVD-Ausgaben dieser Reihe. Anfang 2008 gab es innerhalb des Heftes sogar eine Retro-Rubrik aus der das Sonderheft "Classic Gaming" hervorging, für das er als Chefredakteur verantwortlich war. Nach internen Umstrukturierungen der PC Action verließ Joachim Hesse Anfang 2009 das Heft und ging in die Selbstständigkeit. 2010 rief er zusammen mit Sven Vößing, Jochen Peters und Nadim Affani den Podcast "Zockersalat" ins Leben, zur dessen Stammbesetzung er nach wie vor gehört. Seit 2011 ist er wieder als Chefredakteur festangestellt und zwar beim Spieleportal "Spieletipps", wo er selbst im hauseigenen YouTube-Kanal die beliebte Rubrik "Uffruppe" präsentiert, in welcher Special-Editions (eines Games) oder eine Konsole ausgepackt wird.

    Geplante Themen:

    - Portrait: Joachim Hesse
    - Ausgepixelt: Aktuelle Spiele im 8- und 16-Bit Format
    - Retro-Flohmärkte - Abzocke oder eBay-Alternative?


    Zu dieser Sendung gibt es keinen Videostream!
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

    The post was edited 2 times, last by PARALAX ().

  • War ein super Scene Talk :). So viel interessantes... Insgesamt hast du das ja bisher super gemacht und auch tolle Gäste über die letzten 2 Jahre...

    Auch noch mal Danke das du den damals zu Giana Sisters Twisted Dreams gemacht hattest :)

    Gäste ja da gibts ja in Deutschland viele...

    Für Nintendo und Sony Fans sicher immer noch interessant wäre Manfred Linzner von Shinen Multimedia der ja selbst die Soundtracks zu den Spielen macht. Entwickeln ja schon lange Spiele und richtig gute. Erst nur auf Nintendo Systemen aber nun auch auf der PS4. Angefangen haben die glaube ich als Amiga Demo Gruppe (habe ich in den vielen Interviews mal gelesen)

    Dann gibts ja den Schmitty von Black Forest Games der sicher auch immer ein guter Podcast Gast ist jetzt vielleicht zu Dieselströmers oder dann zu Giana Sisters Twisted Dreams 2 oder dann arbeiten die ja noch wohl an einem weiteren 2D Spiel was noch Geheim ist wo aber die Deutsche Retrogamer schon ankündigte das es ein neues Turrican würde was dann aber schnell dementiert wurde aber trotzdem kommt es manchmal so rüber als wäre so ein Spiel wirklich in Entwicklung...

    Creator Black Forest Games on May 23, 2014 auf Kickstarter

    BFG + CH + T2015 = OMG

    Lese ich draus Black Forest Games und Chris Hülsbeck und T2015 gleich Oh my God?

    Na ja....


    Überhaupt sind hier viele Interesante Gäste zu finden:

    youtube.com/user/DevPlayDE

    Chris Hülsbeck, Rafael Dyll oder andere Deutsche Spielemusik Produzenten.... sind auch immer klasse.... Wobei so Musik Sachen sind denke ich dann besser wenn Manuel dabei ist...

    Retro Spiele spiele ich zwar gerne bin auch der 2D Shoot Em Up Fan (immernoch) und 2D Platformer Fan (auch immer noch).... aber was so Retro Gäste angeht da müssen dann andere Vorschläge machen da kenne ich halt nicht so viel.... Aber super Spiele Tip von Joachim Hesse.... Die PC Spiele von widepixelgames.com/ finde ich klasse! DANKE!!!

    Könnte mich aber auch nicht entscheiden welcher der beste 2D Shooter bisher ist... Contra3, Axelay, R-Type 1-3, Gradius 1-5, die Toaplan Sachen, Space Megaforce, Thunderforce 4 und viele mehr...

    Die letzte Folge habt ihr ja beide gut gemacht und Trebor macht das sicher auch richtig gut hat ja auch total viel Spiele Erfahrung :)

    Insgesamt freue ich mich aber das es weiter geht... Und dann wohl regelmässiger als zuletzt :). War echt jeder gut, auch unterschiedliche Gäste von neuen Spielen bis zum Return Magazin war ja alles dabei, hattest du echt super gemacht aber leider zuletzt ja nur noch selten... DANKE JEDENFALLS!!!

    Und mit ein wenig Vorbereitung kann man dann sicher jeden Gast einladen.... Alle von Retro Seiten, Magazinen bis zu den großen Deutschen Adventure Entwicklern :).

    The post was edited 6 times, last by speedy-a ().

  • Sonntag, 22.11. ab 20:00 Uhr

    Nach längerer Pause gibt es nun eine neue Folge unserer Scene-Talk, eine Talksendung mit prominenten Gästen
    aus der Computer- und Videospielbranche sowie weiteren interessierten Gesprächspartnern.
    Zum ersten Mal habe ich die Ehre euch als neuen Moderator der Scene-Talk begrüßen zu dürfen.
    Als Special-Guest begrüße ich in der Runde diesmal „Henrik Fisch“, langjähriger Redakteur der„Power Play“ und „PC-Player“.
    Zahlreiche Spiele- und Hardwaretests gingen in den 90er Jahren auf sein Konto.
    Des Weiteren übernahm er ab 1997 die Produktion der bekannten „Multimedia Leserbriefe“, eine humorvolle Videoserie der PC-Player.
    Danach gründete er mit „Softfisch“ seine eigene Softwarefirma und istseit Anfang 2014 für „PixelOr“ tätig.

    GeplanteThemen:

    - Portrait: Henrik Fisch
    - Ausgedaddelt: Die Zukunft des PC's als Spieleplattform
    Unser geliebter Rechenknecht erhält in letzter Zeit des Öfteren lieblose Portierungen die teilweise technisch indiskutabel sind, z.B. Mortal Kombat oder Batman Arkham Knight. Wie sicher ist trotz Entwicklungen wie der „Steam Machine“ die Zukunft dieser Spieleplattform?
    - Der neue STAR WARS Film und die Zukunft der Videospielumsetzungen
    Alles nur ein großer Hype der am Ende alle enttäuschen wird oder eine neue Hoffnung weckt auf die Zukunft des beliebten Universums?
    - An- und Durchgezockt: Welche Spiele sind gerade angesagt?

    Weitere Themen können spontan von euch eingebracht werden, auch im Chat oder im Forum.

    Wichtig: Zu dieser Sendung gibt es keinen Videostream!

    Wir suchen ständig nach weiteren prominenten Gästen und neuen Gesprächspartnern in der Runde.
    Bei Interesse bewerbt euch einfach über unser Kontaktformular im Impressum, öffentlich im Forum oder per E-Mail an: trebor@radio-paralax.de

    Ihr erreicht uns während der Sendung unter dem Skype-Account: mindkeeper74

    Die gesamte Talkshow gibt es später (ohne Musikpausen) als Podcast zum herunter laden.

    Viel Spaß und Gute Unterhaltung!

    The post was edited 4 times, last by Trebor ().

  • Schade hatte ich verpasst. Aber als Podcast angehört! War super :)

    Aber der PC Spiele Markt?

    Nirgendwo kommen jeden Tag so viele Spiele für raus wie für den PC.

    Vor allem Spiele wie Platformer, SHMUPS, Twin Stick Shooter, Top Down Shooter, Run n Gun Shooter, gut vieles Indie aber auch Arcade Umsetzungen. Und was für tolle Spiele.

    Freue mich jedenfalls schon auf den nächsten :) in 2016
  • Donnerstag, 22. Dezember 2016 ab 20 Uhr


    Scene-Talk #26 mit Trebor & Guests [Special Guest Richard Löwenstein]

    Nach über einem Jahr Pause gibt es nun eine neue Folge der Scene-Talk, unsere Talksendung mit prominenten Gästen aus der Computer- und Videospielbranche sowie weitere interessierte Gesprächspartner. Zum ersten Mal im Videostream!

    Zum zweiten Mal habe ich die Ehre euch als Moderator die Sendung euch präsentieren zu dürfen.
    Gleichzeitig ist es meine letzte Sendung bei Radio PARALAX.

    Als Special-Guest begrüße ich vor Weihnachten dieses Mal Richard Löwenstein, der ein leidenschaftlicher Gamer, Journalist und Developer ist. Viele kennen ihn sicher als langjähriger Chefredakteur der Amiga-Joker und der PC-Joker. Vor seinen Einstieg als Redakteur hat er Spiele programmiert auf dem Commodore 64 und dem Commodore Amiga. Er arbeitet heutzutage immer noch im Spielejournalismus und hat dieses Jahr sogar mit RESHOOT ein neues Spiel für den Commodore Amiga veröffentlicht, das lange Zeit in seiner Schublade schlummerte.

    Geplante Themen:

    - Portrait: Richard Löwenstein und seine Spiele
    - Virtual Reality: Neuer Impuls für die Videospielindustrie oder nur heiße Luft
    - An- und Durchgezockt: Welche Spiele sind gerade angesagt? Was waren eure persönliche Highlights 2017?
    - Kann Nintendo mit der Switch an den Erfolg der Wii anknüpfen?
    - Konsolen-Updates: Wird es in Zukunft vermehrt neue verbesserte Versionen bei der aktuelle Konsolengeneration geben?

    Ihr erreicht mich während der Sendung unter meinen Skype-Account: mindkeeper74
    Ich freue mich auf eure rege Beteiligung!

    E-Mail: trebor@radio-paralax.de

    The post was edited 8 times, last by Trebor ().

  • Schade,
    ausgerechnet am Donnerstag bin ich auf einer Weihnachtsfeier. Da kann ich erst später einschalten. Ich hoffe die Sendung
    geht so lange wie üblich ^^
  • Scene-Talk #26 mit Trebor & Guests [Special Guest: Richard Löwenstein] - 22.12.2016

    Da ich es zeitlich nicht geschafft habe, meine letzte Sendung hochzuladen und unser bisheriger Mitschnittserver zum 31.12.2016 gekündigt wurde, den ich bisher finanzierte,
    habe ich nun mich entschieden diese Sendung für jedermann zugänglich auf meinen You Tube - Kanal hochzuladen, aufgeteilt in 2 Teilen.


    Teil 1:



    WICHTIGER HINWEIS:
    Falls ihr bei Teil 2 die Meldung bekommt: "Dieses Video ist nicht verfügbar"!
    Auf manchen mobilen Geräten oder auch Konsolen kann es sein, das dieser 2. Teil der Sendung nicht abgespielt werden kann.
    Über den Browser im PC oder Laptop geht es in der Regel.
    Das liegt daran, dass ich am Ende ein Lied von Disney verwendet habe.
    Darf zwar genutzt werden, aber eben mit der Einschränkung, dass dieses Video nicht auf jedem Gerät abgespielt werden kann.


    Teil 2:



    Inhaltsangabe: Scene-Talk #26 mit Trebor & Guests - Special Guest: Richard Löwenstein


    - Let's Bounce [System: Commodore 64] [1986 | Markt & Technik/Happy Computer]
    - Twinky goes hiking [System: Commodore 64] [1986 | Firebird Software]
    - Quadranoid [System: Commodore 64] [1987 | Markt & Technik/Happy Computer]
    - Cubis [System: Commodore 64] [1988 | Markt & Technik/64'er]
    - The North Sea Inferno / Persian Gulf Inferno [System: Commodore 64] [1989/90 | Magic Bytes]
    - Topcross [System: Commodore 64] [1990 | CP Verlag GmbH (Magic Disk 64 Ausgabe 06/1990)/Magic Bytes]
    - Norse Gods [System: Commodore Amiga] [1991 | Christopher Leathley/BSP Software Design Solutions]
    - Reshoot [System: Commodore Amiga] [2016 | AMIworx Software]


    ---> richard-loewenstein.de/
    --->c64-wiki.de/index.php?title=Ri…3%B6wenstein&oldid=161574
    --->gamebase64.com/search.php?a=5&f=3&id=588&d=18
    ---> amiworx.de/shop.html
    ---> patreon.com/loewenstein


    © Radio PARALAX 2016 - All rights reserved.

    The post was edited 5 times, last by Trebor ().

  • Gäste für neue Folge

    Ich plane derzeit eine neue Folge der "Scene-Talk", welche evtl. schon an diesem Sonntag oder die Woche darauf stattfinden soll und suche dafür noch ein paar Teilnehmer für unsere Gesprächsrunde. Die Special Guests werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben sobald es einen festen Termin gibt. Einer der Themen worüber wir sprechen möchten wäre u.A. das neue Datenschutzgesetz (DSGVO), welches seit dem 23. Mai 2018 Anwendung findet. Daneben gäbe es noch ein oaar aktuelle Themen aus dem Bereich Retrogamingund der Szene.

    Sofern Jemand gerne bei der Gesprächsrunde dabei wäre und sich entsprechend einbringen kann würden wir uns über eine PN, Beitrag oder sonstige Zuschrift sehr freuen. :)
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
  • Was gibt es denn noch für Themen? Beim Thema Datenschutzgesetz kann ich nur verwirrt mit dem Kopf schütteln und versteh nicht warum zur Hölle das denn notwendig war alles so zu verkomplizieren.
  • Derzeit noch keine weiteren. Ich lasse mich da von meinen Gästen inspirieren. Vielleicht habt ihr ja auch noch ein paar Ideen. ;)
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
  • Sonntag, 9.9. ab 20:00 Uhr: Scene-Talk #28 mit Special Guest: Retrokompott

    Nach einem ausführlichen Skypegespräch und Brainstorming mit "Patrick Becher" von Retrokompott steht die Sendung nun für Sonntagabend fest. Es ist das erste mal das es eine Sendung von Machern mit recht ähnlichen Wurzeln gibt, die zudem später noch als jeweils eigene Version als Podcast auf beiden Webseiten veröffentlicht wird. Eine weitere Zusammenarbeit in Form von gegenseitigen Gastauftritten ist hierbei nicht ausgeschlossen und würde zudem auch dieses in den letzten Jahren recht selten stattgefundene Sendeformat wiederbeleben. :)


    Geplante Themen:

    - Selbstportrait: Retrokompott
    - Gamescom 2018: Neue Spiele auf Klassikern & Unser Fazit
    - Rückblick: Best of Retrokompott-Interviews mit C64- & Amiga-Musikern (Eine Zusammenstellung von Patrick Becher)


    Weitere Special-Guests können noch bis zur Sendung folgen. Zusätzliche Themen, Fragen und Anregungen zur Sendung können spontan von euch im Forum oder Chat eingebracht werden.

    Wichtig: Zu dieser Sendung gibt es keinen Videostream!

    Die gesamte Talkshow gibt es später ohne Musikpausen als Podcast zum Anhören oder Download.

    Viel Spaß und Gute Unterhaltung!
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.