RetroVision

  • PARALAX

Lieber Besucher, Herzlich Willkommen bei: Radio PARALAX - Community Forum. Falls dies ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Jetzt eure Spiele-Vorschläge zur nächsten Sendung "RetroVision - Plug & Play #76" für Freitagabend, den 20.7.2018 - 20:30 Uhr abgeben.

  • Samstag, 5.3. ab 20:00 Uhr: RetroVision - Plug & Play #54 mit PARALAX, Trebor & Apprentice

    An diesem Wochenende gibt es gleich zwei Sendungen hintereinander. Bereits einen Tag nach unserem Special zur BCC #10 in Berlin präsentieren wir diesen Samstag ab 20:00 Uhr eine weitere Ausgabe der "RetroVision - Plug & Play" mit meinem Kollegen Trebor und mir. Diesmal schauen wir uns ein paar Neuerscheinungen der letzten Wochen auf dem C64 an. Daneben gibt es wieder Spiele, Demos, Remixe und Chiptunes nach Wahl, die im Forum oder in der Grußbox geäußert werden können. Es lohnt sich diesmal pünktlich ein zu schalten, da es am Anfang der Sendung eine Besonderheit zu sehen geben wird mit der wahrscheinlich niemand rechnet. Falls noch genügend Zeit verbleibt, gibt es zum Abschluß den nächsten Teil des PC & PlayStation- Klassikers "Discworld" zu sehen. :)

    Viel Spaß und Gute Unterhaltung!
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von PARALAX ()

  • seb666 schrieb:

    Ok, danke! Den Download hab ich gerade gefunden. Warum nicht auf YouTube? :)

    Weil YouTube gerne mal Content-Treffer irgendwelcher Chiptunes oder Remixe verteilt, selbst dann wenn es von dem jeweiligen Künstler eine Genehmigung gibt. Zum einen ist uns dafür der Kanal zu schade, zum anderen möchten wir den Zuschauern die Möglichkeit bieten, das sie sich die Mitschnitte auch lokal bzw. offline von unterwegs mit mobilen Geräten anschauen können.
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
  • Sonntag, 17.4.2016 ab 19:00 Uhr: RetroVision - Plug & Play #55 - RGCD Edition

    Am Sonntagabend gibt es ein kleines Special zur "RGCD C64 16KB Cartridge Game Development Competition 2015" mit beeindruckenden Neuveröffentlichungen für den C64, die gerade mal mit 16 KB Speicher auskommen. Des Weiteren wieder ein paar Spiele und sonstige Releases, die ihr in unserer Grußbox von der Homepage frei wählen könnt. Wie immer stehen dabei folgende Systeme zur Auswahl:

    C64, Amiga, 264-Reihe (C 16, Plus/4 etc.), Arcade, Atari 2600, Atari ST, Atari XL/XE, Amstrad CPC, DOS, Gameboy, Lynx, MSX, NES, N64, PC Engine, Master System, Megadrive, Game Gear, SNES

    Vorschläge zu Longplay können ebenfalls wieder eingereicht werden. Allerdings sollte die durchschnittliche Spieldauer diesmal nicht über 15 Min. liegen.

    ACHTUNG: An diesem Abend gibt es eine Doppelsendung, denn im Anschluß ab 22:00 Uhr folgt direkt die Audiosendung "Retro-Zone", bei der es die letzten Neuvorstellungen sowie die "Listeners Top 20" aus unserer 24Std. Playliste zu hören gibt. Diese Sendung wird nur über einen der beiden Audiostreams zu empfangen sein. Weitere Infos dazu gibt es während der Sendung.
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
  • Samstag, 21.5.2016 ab 19:00 Uhr: RetroVision - Plug & Play #56 & Longplay: Discworld - Part 4 mit PARALAX & Trebor

    Nach über 2 Monaten gibt es am Samstag die nächste Folge der gemeinsamen "RetroVision - Plug & Play" mit Trebor und meiner Wenigkeit zu sehen. In dieser Sendung werden wir euch neben den üblichen Requests, die in der Grußbox oder hier im Forum zu verschiedenen 8- und 16-Bit Systemen geäußert werden können auch ein paar Neuheiten im "Free 2 Play"-Bereich präsentieren, vorzugsweise Spiele im Retro-Look, welche auf aktuellen PC's gespielt werden können, allen voraus die aktuelle Version von "Amiga Racer". Des Weiteren gibt es einige Tips, Trailer & Empfehlungen auf "Steam" zu ähnlichen Spielen. Und "Last but not Least" gibt es anschließend den vierten und hoffentlich letzten Teil unseres Longplay-Specials von "Discworld" zu sehen.

    Es lohnt sich diesmal wieder pünktlich ein zu schalten! :thumbup:
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
  • Ich kann leider erst später dazu kommen. Samstag haben wir Besuch. Ich denke mal gegen 22 Uhr werde ich dann auch zuschauen können.
  • Boa, Ick freu mir.... :delight:

    Und hätte einen Vorschlag in die 16Bit Richtung. Es gibt für SNES Spiele sogenannte MSU1 Patches. Was einem, bei erfolgreicher Patchung des Spieles, erlaubt die Musik im Spiel "Umzuleiten" und anstelle der Ingamemucke hört man dann Audiotracks.
    Hab das schon erfolgreich mit Rock'n Roll Racing gemacht, macht nen Mords Spaß mit der anderen Musik im Spiel.
    Kommt vielleicht ein wenig zu kurzfristig so ein komplexes Thema, aber schauts euch mal an.

    Ich versuch mal zu erklären was unter dem Begriff MSU zu verstehen ist. MSU ist die Abkürzung für Media Stream Unit.
    Das heißt, das SNES kann damit Audio in 44.100khz abspielen und Video´s mit einer Auflösung vom 224:144 in 256 Farben. MSU ist ein neuer Spezialchip für das SNES. Er wurde 2009/10 erfunden(programmiert). Der Erfinder war Byuu.
    Er hat den MSU ursprünglich für den Emulator BSNES geschrieben und Ikari hat die Idee und Teile des Ursprungcodes aufgegriffen und in das SD2SNES eingeflegt.
    MSU muss aber erst in jedem ROM eingefügt werden, ansonsten hört man nur das alte Ingamegedudel. Da die MSU noch ziemlich neu ist, gibt es auch wenig Patches dafür.
    Mit der MSU kann man in jedem ROM an jeder stelle MUsik oder Videos einfügen (Programmierkentnisse im Bereich SNES natürlich vorausgesetzt).
    Ein MSU Ordner darf max 4GB groß sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lallek ()

  • Klingt interessant, wird aber mit dem was ich hier an Emulatoren zur Verfügung habe nicht umsetzbar sein. Wir können uns aber mal bei Gelegenheit darüber per Skype unterhalten. Bis Samstag wird mir das etwas zu knapp. Bis dahin also bitte erstmal ein paar "gewöhnliche" Spielevorschläge. :)
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PARALAX ()

  • Hiermit möchte ich mich mal an alle Zuschauer für ihr reges Interesse und den Spielevorschlägen bedanken. Zugleich entschuldige ich mich für den ein oder anderen kleinen Ausrutscher im Chat während des Longplays von Discworld. Wir hatten uns fest vorgenommen das dies der letzte Teil des Longplays sein sollte, was letztedlich an einigen nervigen Stellen und Handhabung mit dem Invantar sowie einem Absturz des Emulator kurz vor der geplanten Speicherung gescheitert ist. Das hat uns schon fast an den Rand des Nervenzusammenbruchs gebracht. Dem zu Folge wird es nun doch noch einen fünften und (mal wieder "hoffentlich") letzten Teil des Longplay-Specials geben, welchen wir allerdings erst in der übernächsten Sendung zeigen werden denn für die nächste Sendung haben wir uns wieder ein "Themen-Special" überlegt und zwar zum Sinclair ZX Spectrum. Das System blieb aufgrund mangelnder Kenntnisse zu guten Exclusivtiteln bisher weitgehend unberücksichtigt. Der Vorschlag dazu kam von @Trebor, auch wenn wir natürlich die Sendung gemeinsam vorbereiten werden. Diese wird allerdings erst nach dem 17. Retro- & Hörer-Treff stattfinden. Ihr dürft euch aber schonmal auf ein nettes und abwechslungsreiches Special freuen und gerne schonmal vorab ein paar Spielevorschläge mit einbringen. :)

    Übrigens werden wir nach dem Abschluß von Discworld erstmal keine weiteren Adventure-Longplays zeigen, da sie im Verhältnis zur Häufigkeit unserer Sendetermine einfach zuviel Zeit in Anspruch nehmen. Discworld 2, Baphomets Fluch etc. müssen also erstmal ein paar Monate ruhen. Derzeit denke ich darüber nach diese Spiele in ein gesondertes Sendekonzept zu packen, welches bisher noch keinen eigenen Namen trägt.
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von PARALAX ()

  • Dabei hatte ich so gehofft das Du "Die Hard" für die PS1 als nächstes LP machst. Das hättest Du beim kurzen vorführen letztens ja am liebsten gleich weiter gezockt ^^
  • Für alle, die meine bzw. gemeinsame Sendungen mit @Trebor vermissen hier nur kurz die Info, das Robert und ich aufgrund zwischenmenschlicher Komplikationen beiderseits erstmal Abstand voneinander brauchen. Auch ich werde mir noch eine Auszeit auf unbestimmte Zeit gönnen, bis ein paar Dinge zwischen uns entgültig geklärt ist. Seine "Gaming-Zone" dagegen wird bis auf Weiteres fortgesetzt. Haltet dazu einfach den Sendeplan im Auge.

    Wir bitten hierbei ausdrücklich um Diskretion, keine Verbreitung von falschen Gerüchten und vor weiteren Fragen diebezüglich ab zu sehen, da die Angelegenheiten auf privater Ebene basieren und nur uns beide sowie einige Vertraute etwas angehen. Danke für euer Verständnis!
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von PARALAX ()

  • Ist dafür ein solcher Post nicht kontraproduktiv? Werden dadurch nicht eher Gerüchte, Fragen und Indiskretionen hervorgerufen? Wenn du nichts gepostet hättest, hätte doch außer den engsten Beteiligten niemand von den Komplikationen gewusst. Ich verstehe den Sinn nicht wirklich, aber geht mich ja in der Sache auch nichts weiter an.
    Ich hoffe natürlich, euer Zerwürfnis ist nur von temporärer Natur; aber das könnt schließlich nur ihr beide unter euch klären.
    "The only winning move is not to play." (Joshua)