PARALAX-Board (http://www.radio-paralax.de/board/index.php)
- Technisches (http://www.radio-paralax.de/board/board.php?boardid=15)
-- PC-Hardware (http://www.radio-paralax.de/board/board.php?boardid=16)
--- Wer hat euren pc zusammengebaut? (http://www.radio-paralax.de/board/thread.php?threadid=650)


Posted by Mogli on 24.10.2005 at19:09:

  Wer hat euren pc zusammengebaut?

hi,
nachdem ich die schockierende erkenntnis gewonnen habe, dass in meiner klasse die "besten" leute 4 tag (!!!!) gebraucht haben, bis ihr pc "einigermaßen" fehlerfrei lief, wollte ich mal so fragen, wer euren pc in welcher zeit zusammen gebaut hat.
also ich persönlich mache sowas als nebenjob in einem pc laden und wenn ich nicht gestört werde, brauche ich mittlerweile so i.d.R. zw. 30min und 45min.
daher hab ich meinen rechner auch selber zusammengebaut.
bin mal gespannt, wer an euer gehäuse hand angelegt hat Lächeln
mfg, moe



Posted by PARALAX on 24.10.2005 at19:17:

 

Also ich beschäftige mich seit etwa 17 Jahren mit der Materie und habe mit Vieles selbst beigebracht, Einiges aber auch von anderen Leuten gelernt und des Rest nachgelesen. - Trotzdem dauert der PC-Zusammenbau bei mir recht lange weil ich ziemlich gründlich dabei vorgehe und nicht gerade wenig Hardware zusammen zu bauen habe. Da wären z.B. 2 Brenner, TV- und Soundkarte, 2 große Lüfter sowie einige Dinge wie Kabel zusammenbinden so das noch genug Luft für die Hardware bleibt. Meinen letzten PC hatte ich nach etwa 4Std. installationsbereit, dafür lief Er dann aber auch ordentlich und ganz nach meinen Vorstellungen.Lächeln



Posted by Calo Nord on 25.10.2005 at7:27:

 

Geht bei mir recht flott, nach ne halbe Stunde ist die Kiste zusammengeschraubt und ein Betriebsystem kann installiert werden. Gibts mal Kompatibilitätsprobleme, wiebei meinen alten CD Brenner dauert etwas länger. Dieses Gerät lief zB nur als Secondary-Master und nicht als Slave



Posted by Mindmaster on 25.10.2005 at9:04:

 

Nun, als Computerhändler sollte ich das glaub ich schon drauf haben :-)
Aber wenn ich mir das anschaue was sogar in manchen Computerläden für Heinis rumlaufen.... Die haben nicht mal nen Plan davon wenn man einen Slot kühler bestellt, dann bringen die bei Vobis in Gera einem einen Socket kühler. Die sind da einfach nur Panne. Und die Idioten hier bei uns in Duisburg sind noch viel schlimmer.....
Aber ansonsten muss ich sagen. Früher habe ich selber noch Fehler gemacht. Aber irgendwann habe ich das dann mit der Zeit auch durch Matze gelernt. Heute habe ich das Perfekt drauf (Sonst hätt ich mich damit nie selbstständig gemacht).



Posted by Micha on 25.10.2005 at9:55:

 

Ich habe da überhaupt keine Ahnung davon, wie man einen PC zusammenbaut. Ich hatte mir damals einen fertig PC gekauft von Sony. Mein nächster PC wird auch ein zusammengebauter und den wird dann PARALAX für mich zusammenbauen. Bis es aber soweit ist, muss meiner noch durchhalten ein paar Jährchen. Augenzwinkern



Posted by Flashback on 25.10.2005 at11:28:

 

immer noch ich - war kein prob (max 1h)



Posted by bayernfan01 on 25.10.2005 at15:02:

 

ich hab ihn zusammengestellt aber zusammen gebastelt hats mein paps(aus sicherheit hab da 2linke hände^^)



Posted by ameyer1957 on 25.10.2005 at21:09:

 

Meinen Rechner hat mir vor längerem mal mein ehemaliger - inzwischen in Altersteilzeit befindlicher - Chef zusammengebaut und das System draufgespielt.

Ich selber traue mich an sowas nicht ran. Und so kann ich dann zumindest immer die Schuld auf den schieben, der mir die Kiste zusammengebaut hat... Augenzwinkern

Andreas



Posted by Matze02 on 26.10.2005 at10:34:

 

ich baue mein(e) PC's auch selber zusammen, brauche so ca. 30 - 45 mins. Installen tut das ding ja eigendlich alleine. darum würde ich auch jeden von so eine fertig kiste abraten denn man weis nie was drin ist oder ob alle treiber dabei sind (spräche aus eigener erfahrung). Da es ja auch im forum eine sparte gibt von wegen wie sieht euer PC aus, kann man sich dann wohl vorstellen was man an arbeit reinsteckt damit die kiste am laufen bleibt. So ich habe fertig.



Posted by Mogli on 26.10.2005 at12:44:

 

quote:
Original von Matze02
denn man weis nie was drin ist


da muss ich dir recht geben. bei so fertig kisten steht zwar immer "120GB HDD, 1024MB-DDR, Intel Pentium IV 3,5Ghz, TV-Karte, etc" und basta. was für ein chipsatz bspw. drin ist, oder welche karte von welcher marke steht auch nicht drin.
denn oft ist es so, dass dann ein billigstchipsatz auf dem mainboard ist, der nichts taugt, oder eine billigstfirma mit einem standart-chipsatz, bei der das mainboard dann nach genau 2 jahren abraucht.
bei grafikkarten ist es sogar meist so, wenn man denn ein high-end modell kaufen will, dass einige firmen die "flaggschiffe" der firmen sogar noch ein bisschen übertakten und garantie drauf geben, dass das funktioniert. mittlerweile wird auch die kühlung von graka's immer wichtiger - denn wer will denn schon eine heulboje neben sich als pc haben? ich nicht!
stellt euch; oder lasst euch einen pc zusammenstellen mit ausgewählten komponenten, das ist mein rat an euch.
mfg, moe



Posted by elch on 27.10.2005 at18:20:

 

Ich habe es selbst gemacht und es hat lange gebraucht aber das lag daran das ich ne wasserkühlung verbaut habe.



Posted by miri on 7.11.2005 at5:07:

 

Mein Rechner haben Paralax und Matze02 zusammen gebaut. Dennen ich noch mal herzlich Danke! Lächeln


LG MIRI



Posted by PARALAX on 7.11.2005 at5:23:

 

Da läßt man auch gerne schonmal seine Sendung für ausfallen erst Recht wenn sich ein nerviger Übeltäter im System eingenistet hat... Augen rollen

Nun denn, die Sendung wird am Mittwochabend ab 21:00 nach geholt. Werde es aber nochmals posten...



Posted by Savaric on 21.8.2006 at15:12:

 

Also, ich hatte mir einen fertigen Scaleo P von Fujitsu Siemens geholt, und ihn anschließend zerlegt, um ihn in ein neues midi Gehäuse zu quetschen, ein paar Lüfter nachzurüsten und ein zweites Laufwerk einzubauen. Das ganze hat dann ca. 2h in anspruch genommen. Aber immerhin, er funktioniert, und sieht obendrein auch noch geil aus, mit dem Viper-gehäuse.
Bild des Gehäuses



Posted by PARALAX on 21.8.2006 at16:53:

 

Das Gehäuse sieht ziemlich...ich sag mal "jugendlich" aus.Augenzwinkern

So erkennt man wahre "Action-Shooter-Hardcorezocker".großes Grinsen

Da bin ich mit meinem simplen, altmodischen "Hellgrau" bestimmt nicht mehr in Mode aber wichtig ist ja nur was drin steckt.Lächeln



Posted by LoneWolf on 21.8.2006 at16:58:

 

Hab mein Rechner, und noch viele andere, seit AMD K6-2 Zeiten immer selbst zusammengebaut.
Mit dem gefriemel fing das damals an als ich mein K6-2 300MHz auf ne 500MHz CPU aufrüsten wollte. Hatte damals zoff mit meinem Bruder der sich mit sowas besser auskennt. Und da dachte ich, versuchst es einfach selbst. Hatte zwar von Jumpern und Multiplikatoren null Plan aber es hatte funktioniert und ist gelaufen *g*
Anschließend hab ich gedacht, jetzt baust du mal deine Kiste komplett auseinander und setzt sie wieder zusammen. Und wenn sie dann noch läuft, dann kann ich auch so Dinger zusammenbauen.
Tja, es hat auch funktioniert und seit dem bau ich die Kisten für mich und für Freunde immer selbst zusammen großes Grinsen



Posted by bastilicious on 25.8.2006 at2:28:

 

Ich hab mir das auch irgendwie selbst beigebracht. Hab mit 9 meinen ersten "Rechner" bekommen, das war glaub ich ein 386er mit Win 3.1.
Den hab ich dann irgendwann zerschossen, auseinandergebaut und aufn Wertstoffhof gebracht (bringen lassen ^^)
Mein nächstes Opfer war der P1 75MHz von meinem Dad, den ich irgendwann adoptiert habe (Daddy hatte sich nen 133er gekauft..), der musste auf Jeden Fall auch dran glauben. Zum Teil liegt der hier noch rum, die Grafikkarte (PCI, hat mir schon wertvolle Dienste geleistet ^^) tut noch, der Rest denk ich mal auch, hab aber kein AT-NT zum testen, is mir auch irgendwie egal ^^
Dann hab ich zu Konfirmation nen 1,6GHz Intel bekommen, etwas später auch Internet in mein Zimmer.
Dann hab ich angefangen mich etwas genauer damit zu beschäftigen. Der Intel hat dann von mir auch schon sein erstes (mines auch) Upgrade erhalten, ne neue Festplatte. War mörderisch stolz, dass es funzte großes Grinsen
Ein paar Jahre danach kam mein erster selbstgebauter, ein AMD64 3000+.
Danach ncoh mein jetztiger x2 3800+. Und ich hab auch ncoh nie was aus versehen zerstört großes Grinsen


Forum Software: Burning Board, Developed by WoltLab GmbH