Vorstellung ulfste

Lieber Besucher, Herzlich Willkommen bei: Radio PARALAX - Community Forum. Falls dies ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Samstag, 16.12.2017 ab 19:00 Uhr: RetroVision - Plug & Play #69 - Christmas Edition mit großer Weihnachtsverlosung und tollen Preisen. Weitere Infos gibt es hier.
-> Hier gehts zum Livestream

  • Vorstellung ulfste

    Hallo und Guten Abend,

    mein Name ist Ulf und ich habe diese Plattform über persönliche Empfehlung von Paralax gefunden.
    Ich bin 49 Jahre alt, verheiratet, habe 2 Töchter und bin ( wie Plattfuss ) Finanzbeamter.......... :love:

    Im jugendlichen Alter von 14 Jahren ( also 1982 ) habe ich mein Konfirmationsgeld in einen Commodore 64 mit Datasette investiert. Noch in demselben Jahr kam eine 1541 dazu.
    Den 64er ersetzte ich 1985 durch einen C128 und wechselte dann im Jahre 1988 zum Amiga 500.

    Ab 1991 beschäftigte ich mich mit MD-Dos basierten PCs ( 286 bis... ) und ab 1994 stieg ich in die Amiga 1200 Szene ein.
    Durch Hausbau, Studium, Kindererziehung wurde das Computer Hobby in den Hintergrund gerückt und Platz war auch nicht mehr vorhanden.

    Jetzt, da meine Töchter langsam das Nest verlassen ( sind 21 und 24 Jahre alt ) bekomme ich mein ehemaliges Computerzimmer zurück. :thumbup:

    Die ersten Umzugskartons habe ich bereits gesichtet und einiges erneut in Betrieb genommen:
    C64 und C128 laufen noch prima. Die Floppys ebenfalls.

    Meine beiden Amiga 1200 sind Dank Paralax mit neuen Elkos/ Kerkos versehen. Die Netzteile habe ich mit neuen Kondensatoren versehen. Die Gehäuse und Tastaturen erstrahlen ( Dank "retrobrighten" ) wieder in der ursprünglichen Farbe. :afraid:

    Es beliebt aber noch eine Menge zu tun: 3x C64 und 2xC128 sowie Amiga 500 und 600 und diverse Floppy-Drives müssen noch "retrobrightet" werden.
    Bei einem A1200 ist doch tatsächlich nach 20 Jahren eine Festplatte "verreckt". Die werde ich jetzt alle auf CF umrüsten. ?(
    Mein antikes Archos PCMCIA CD Laufwerk ist defekt und nach meinen Recherchen auch nicht wieder zu beleben, da der Archos Controller nur mit Mitsumi FX001D Laufwerken zusammen arbeitet. So etwas sit heute nicht mehr zu bekommen. Ich werde also zu einer IDE Lösung wechseln. Die Bestellung läuft bereits ( Unglaublich, dass es "Vesalia" immer noch gibt!! Da habe ich früher schon gekauft).

    Von einigen Sachen werde ich mich aber trennen. So habe ich in den Kartons einen Vtech Laser 110 mit Laser DR10 Daten Recorder gefunden, dann einen C16, diverse doppelte Bücher.
    Also einiges kommt weg und dann werde ich noch einige Spiele für den A1200 suchen

    Evtl. werde ich auch hier im Forum die ein oder andere Such- oder Verkaufsanzeige starten.

    Ich hoffe auf ein nettes und erfolgreiches Miteinander

    Viele Grüße

    Ulf

    PS: Ich bin total überrascht und begeistert, dass es noch sol zahlreiche Liebhaber "antiker" Computer gibt. :thumbsup:
    Commodore C64, C128, C128D, VC1541, VC1541 II, VC1571, Amiga 500 / 600 / 1200, MPS 801, MPS 1200, MPS 1230
  • Von mir ebenfalls ein herzliches Willkommen in unserer Community! :willkommen:
    Danke für den schönen Vorstellungstext und deiner eifrigen Beteiligung bisher. :love: :knuddel:

    Wünsche Dir hier viel Spaß, ein langes Leben für deine A1200er und freue mich auf weitere Beiträge von Dir. :)
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
  • Deine Vorstellung gefällt mir und ich finde es schön, dass du wieder mit deinem Hobby anfängst. Ein herzliches :willkommen: auch von mir.
    Ein Mensch ist und bleibt immer unvergleichlich. Wer sich vergleicht, kann früher oder später nur verlieren. Jeder Mensch ist einzigartig. Sie auch. Freuen Sie sich daran und passen Sie gut darauf auf.

    Jürgen Fliege
  • Plattfuss schrieb:

    Ach. In welchem Finanzamt und was machst Du da? :D
    Ich bin beim Finanzamt Stade, genau Landwirtschaftliche Zentralstelle als Betriebsprüfer für Ldw Mittel und Großbetriebe eingesetzt.
    Commodore C64, C128, C128D, VC1541, VC1541 II, VC1571, Amiga 500 / 600 / 1200, MPS 801, MPS 1200, MPS 1230