retro GAMER

  • Magazin

  • Competition Pro schrieb:

    Kann es sein, dass im Amiga-Artikel kein einziger Screenshot und keine einzige Erwähnung (zumindest nicht bei den einzeln vorgestellten Spielen) von Turrican ist? Ich weiß, dass es aus dem Englischen übersetzte Artikel sind, aber trotzdem - für eine deutsche Leserschaft finde ich das kaum akzeptabel, da hätte mehr inhaltlich geändert werden müssen.
    Turrican wird in der Tat in dem Heft nicht erwähnt, was aber zwei Ursachen haben kann!
    Zum einen gab es 2013 einen großen Report zum Spiel in der damaligen 2. Ausgabe der deutschen retro GAMER (2/2013), dieses Heft ist mittlerweile vergriffen.
    Eine Leseprobe (20 Seiten) dieser Ausgabe findet sich noch hier!

    Der gleiche Artikel fand dann nochmal Verwendung im ersten Sonderheft Die besten Retro-Spiele, was im letzten Jahr erschien.
    Das Heft kann noch über den heise shop bestellt werden.

    Zum anderen ist für die nächste Ausgabe (4/2016), die am 18. August 2016 erscheint, ein großes Bericht zu Turrican 2 angekündigt was dieses Jahr seinen 25. Geburtstag feiert.

    Das Heft besteht zwar zur mehrheit aus übersetzen Artikel, ein großer Teil wird aber doch noch an den deutschen Markt angepasst und es gibt auch Berichte von bekannten deutschen Spieleveteranen:
    Roland Austinat, Winnie Forster, Knut Gollert, Michael Hengst, Jörg Langer, Heinrich Lenhardt, Mick Schnelle

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Trebor ()

  • Hi Leute, was haltet ihr von der momentanen Entwicklung der Retro Gamer? Die letzten vier Ausgaben hatten IMO einen stärkeren Bezug zu Titeln aus den Zeiten Ende 90er. Also Quake, Diablo usw. Ist natürlich auch alles retro, aber für mich teilweise schon etwas zu modern :D Vielleicht kommt es mir auch nur so vor, da mir die Zeiten Ende 90er noch nicht so lang her vorkommen :rolleyes: Insgesamt hat mir die Retro Gamer vorher etwas besser gefallen, als es noch mehr um 8bit und 16bit ging. Es gab mehr Arace Reporte, Interviews und Firmenarchive aus dieser Zeit. Was ist eure Meinung?
  • Ich lese die Retro Gamer zwar immer noch, habe aber vor ca. einem Jahr mein Abo gekündigt, weil ich keine Ausgaben mehr kaufen wollte - obwohl ich es doch noch tue.

    Gerade der Diablo Artikel hat mich letztens gereizt, aber im großen und ganzen wird sie schlechter. Vielleicht liegts aber auch daran, dass man alles schon 1000fach gelesen hat und es nur Rückblicke sind, wobei ich das Gefühl nicht loswerde, dass sich gewisse Informationen bei der RG wiederholen. Da lese ich dann doch lieber die alten Reviews der Joker oder der ASM wo ich mich einfach immer wieder frage, warum die Leute das früher so bewertet haben.
    I looked and a pale-colored horse appeared. Its rider's name was Death, and Hades came close behind him.