Scene-Talk mit bis zu 8 Teilnehmern

Lieber Besucher, Herzlich Willkommen bei: Radio PARALAX - Community Forum. Falls dies ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Scene-Talk mit bis zu 8 Teilnehmern

    Und wieder ein neues Versuchsprojekt, dessen Idee eigentlich bei "DJ Apprentice" zugrunde liegt. Denn bei Ihm dauerten solche Geschichten bisher am längsten in unseren Sendungen...manchmal über 10Min.;). Der konkrete Vorschlag wurde gestern zunächst als "lockeren Spruch" in meiner gestrigen Sendung unterbreitet und nach einer kleinen Umfrage scheinbar als interessanter Vorschlag im Chat und von den Hörern aufgenommen. Trotzdem möchte ich das Konzept hier nochmals etwas genauer erläutern und suche insbesondere ein paar Freiwillige, die sich daran beteligen würden.

    Die Idee basiert auf einer Sendung im Stil einer Talkshow, die aus einer Diskussionsrunde mit bis zu 8 Leuten besteht, bei der ein paar zuvor zusammen gesammelte, retromäßige Themen gesammelt und per Skype diskutiert werden. Jeder erzählt "frei aus sich heraus", was ihm gerade zum jeweiligen Thema einfällt.;)

    Die erste Sendung hätte eine Dauer von 60Min., wobei je nach Lebhaftigkeit und Interesse der Hörer noch bis auf 90Min. verlängert werden könnte. Während der gesamten Gesprächsdauer gäbe es im Hintergrund ein paar SID- oder andere Chiptunes zu hören, ggf. auch ein paar Remixe.

    Meine Themenvorschläge für die erste Sendung wären:

    - C64 Zeitschriften (Power Play, 64er, etc.)
    - Amiga Viren
    - Coverdisks
    - Wii Sports Resort

    ...wobei das jetzt nur ein paar Vorschläge frei aus dem Bauch sind.

    Jeder Teilnehmer sollte seine persönlichen Erfahrungen in die Runde einbringen. Auch Zuhörer können während der Diskussion mit einbezogen und befragt werden. Sollte ein Thema zu langweilig oder langatmig sein, kann die noch verfügbare Zeit auch für Diskussionsvorschläge der Hörer genutzt werden, die uns im Chat zugetragen werden.

    Die Diskussion würde ausschließlich per Skype in einer Konferenzschaltung geführt werden, die von mir aus gestartet wird. Ihr solltet euch zuvor vergewissern, das euer Mikrofon und die Lautstärke in Ordnung ist und man euch klar und deutlich verstehen kann.

    Aus technischer Sicht wären bei Skype bis zu 10 Gesprächspartner möglich. Damit nicht zuviel durcheinander gesprochen wird, würde ich es jedoch auf bis zu max. 8 Teilnehmer begrenzen.

    Weitere Voraussetzungen wären:

    - Gut funktionierendes Mikrofon oder Headset (siehe oben)

    - Während des Gespräches müssen sämtliche Nebengeräusche weitgehend deaktiviert werden, insbesondere der Radiostream, wobei es hier auch genügt, die Lautstärke stumm zu schalten.

    - Es sollten nur Themen vorgeschlagen werden, die sich mit der Thematik unseres Radios beschäftigen, also Retro- sowie aktuelle Computer- und Videospiele

    - Keine unnötige Schüchernheit. Wir beißen nicht und wollen eure Meinung hören.;)

    - Möglichst Anwesenheit während der gesamten Gesprachsdauer, es sei denn, es kommt was Wichtiges dazwischen.

    Zudem wäre es sinnvoll, wenn mindestens 4 Teilnehmer pünktlich zu Beginn der Sendung anwesend wären. Weitere Diskussionsteilnehmer können später noch aufgenommen werden. Schreibt uns einfach eine Kurznachricht über Skype an "PARALAX1974", um in die Diskussionsrunde eingeladen zu werden.

    Bliebe noch der richtige Zeitpunkt für die Sendung bzw. das Grundinteresse der Hörer. Hierzu habe ich eine entsprechende Umfrage gestartet. Am Schwierigsten dürfte hier wohl der richtige Zeitpunkt sein. Da es sich um eine völlig neue Sendung handelt, würde ich für Freitag- oder Samstagabend tendieren, wobei ich mich hierbei enthalte.

    Ich würde mich freuen, wenn möglichst Alle hier Anwesenden mitstimmen und sich ein paar Leute für unsere erste "Retro-Talksendung" einfinden würden. Bei mindestens 4 Teilnehmern (und mindestens 2 gleichen Stimmen eines Wochentages) würde ich dann die Sendung fest in den Sendeplan eintragen.;)
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von PARALAX ()

  • Also ich wäre dafür.
    Ist sicher auch mal schön die Meiungen der Zuschauer zu hören.
    Auch wenn ich lgaube ich erstmal nicht mitmachen werde aber irgendwann vieleicht :D

    Naja egal ich freue mich schon auf die erste Sendung.
  • Klingt interessant. Jedoch kann ich da nicht mitmachen. Ich bin in den letzten Zügen meines Umzugs und werde an diesem Wochenende nochmal meine restlichen Sachen aus meiner alten Wohnung mitnehmen sowie eine Grundreinigung durchführen (genauer gesagt muß ich dies am Sonntag durchziehen, da ich am Samstag und am Montag arbeite und es ist nicht gerade ein Katzenspreung zwischen München und Köln).
    Ich wünsche viel Glück mit der Premierensendung.
    Viele Grüße,
    euer Lord McCassius

    Vidme: vid.me/starkiller1974
    Youtube: youtube.com/c/starkiller
    Twitter: play_starkiller
    Facebook: facebook.com/Starkiller-181604485629401/
  • Die Idee finde ich gut. Mitmachen würde ich je nach Thema auch (bei den 4 obigen Themen könnte ich aber nicht gross mitreden, aber das waren ja mal Vorschläge. Je nachdem bringe ich auch noch Themenvorschläge). Und vorausgesetzt ich bin zu Hause wenn die Sendung stattfindet. Wenn die Idee ein Erfolg wird, wird das ja mehrere Male stattfinden... Kurz gesagt: je nach Thema und Datum mache ich sicher mal mit.
  • Die Idee und das Sendekonzept finde ich gut, nur werde ich bei diesen Sendungen als Zuhörer bleiben da ich mich mit den ganzen Retro Sachen nicht so gut auskenne.
    Ein Mensch ist und bleibt immer unvergleichlich. Wer sich vergleicht, kann früher oder später nur verlieren. Jeder Mensch ist einzigartig. Sie auch. Freuen Sie sich daran und passen Sie gut darauf auf.

    Jürgen Fliege
  • Ansich gute Idee und sicherlich für den einen oder anderen sehr interessant :D

    Mich jedoch interessiert das in keinsterweiße xD.. Talkshows habe ich schon immer gehasst :D und über Geschehnisse z.b. zu reden die über 10 Jahre alt sind... naja xD.. wers mag und will ^^

    Hoffe ihr habt euren Spass dabei ;) jedoch werde ich diese Sendung wohl eher meiden ^^

    Die Zeit wird kommen wo man sich Entscheiden muss.

    Für welche Fraktion man sich entscheidet!
  • Vielen Dank für die ersten Meinungen!:) Ein kleiner Techniktest wurde bereits vor wenigen Stunden mit Apprentice und Chainsaw abgehalten und auf einem Teststream gesendet, ohne irgendwelche Komplikationen.

    Leider fehlen immernoch ein paar Stimmen von Teilnehmern, insbesondere was den Wochentag betrifft. Wenn es so bliebe, würde ich die erste Sendung versuchsweise am Sonntagabend angehen, dann allerdings erst ab 21:00 und spontan neben "Chainsaw" nach ein paar Gesprächspartnern Ausschau halten. Im Anschluß gäbe es ab 22:00 dann noch ein normales Programm der "Retro-Zone" bis Mitternacht. Der nächste Termin könnte dann wieder in 2 Wochen sein...aber wie gesagt: Ich warte noch auf weitere Stimmen, insbesondere bei der Umfrage.

    @starkiller: Wenn auch vom Thema abweichend wünsche ich Dir an dieser Stelle einen streßfreien und perfekten Umzug nach Köln. Bitte laß uns im Umzugathread wissen, sobald Du die erste Nacht in deiner neuen Wohnung verbringst.:)
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
  • RE: Talking about

    Original von apprentice
    Ähm um noch mal zum Namen der Sendung zu kommen: Was hälst du von "Szene- Talk"?


    Klingt auch nicht schlecht, dann würde ich allerdings den englischen Begriff "Scene Talk" bevorzugen, klingt einfach "schnittiger".;)

    Original von Xandersoft
    joh also ik würde mich am Sonnabend anschließen. So ab 20:00 Uhr :)


    Wolltest Du nicht sogar als aktiver Gesprächspartner teilnehmen? Falls ja, gib bitte deine Stimme noch für den entsprechenden Wochentag ab.:)
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
  • Auch, wenn es noch etwas früh ist, habe ich die erste Sendung mal für Sonntagabend ab 20:00 eingetragen, da mir 21:00 vielleicht doch etwas spät erscheint. Ich werde die halbe Stunde Verzögerung gegenüber der normalen Sendezeit dazu nutzen, evtl. kurzfristig noch ein paar Gesprächspartner in unsere Runde ein zu laden.

    Ab 21:00, spätestens 21:30 würde dann die normale "Retro-Zone" weiter geführt werden mit ein paar Neuvorstellungen und den üblichen Top 10.

    Es sei denn, es sollten nun noch mehr Stimmen für die anderen Tage eintrudeln.;)
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von PARALAX ()

  • Als ganz kleine anregung für andere Sendungen... wo ich denke das diese weitaus interessanter und lustiger für Zuhöhrer und Moderatoren sind... schlage ich vor eine Sendung zu machen wo es darum geht das 2 Leute gegeneinander Spielen... in den verschiedesten Spielen die man zusammen Online spielen kann. :D

    Ich finde das als gute Anregung um den Zuhöhrer zum aktiven Spieler zu bringen... muss ja kein großes Spiel sein (z.b. Trackmania Nations) sondern kann auch ne art Ping Pong oder was weiss ich alles sein ;)


    Ich kenne jedenfalls einige die sowas doch sehr mögen... andere beim Spielen zuzusehen und eventuell sogar auch mal gegen jemand anderes zu spielen.
    und ich glaub es gibt ziktausende retro Spiele heutzutage im Inet als PC Version ;)


    Wollt ich nur mal als Vorschlag abgeben und eventuell sehen es ja einige als guten Vorschlag ;)

    Die Zeit wird kommen wo man sich Entscheiden muss.

    Für welche Fraktion man sich entscheidet!
  • Sicher könnte man das auch mal mit einbauen, allerdings nur für einen Teil der Sendung, denn 60Min. nur Soundeffekte oder Musik aus einem Spiel zu hören, wäre für Einige bestimmt langweilig, zumal es sich ja eigentlich um einen "Retro-Talk" handelt. Das mit dem Zuschauen ist so eine Sache. Das ginge nur, wenn dasselbe Spiel bei mir ebenfalls vorhanden ist, denn von hier geht der Videostream aus. Eine ganze Weile haben wir das mal mit "Trackmania United" gemacht, bis es irgendwann langweilig wurde. Es ist eines der wenigsten Spiele, die ich noch auf dem PC habe.

    Mit dem Ton ist es weitaus unkomplizierter. Spieler können einfach Skype im Hintergrund laufen lassen und leise den Sound ihres Spiels aus den Boxen über das Mikro weiter laufen lassen, sofern die anderen Gesprächsteilnehmer dadurch nicht gestört oder ausgeblendet werden. Dafür muß jedoch Jeder selbst sorgen. Nebenher können sie über ihr Spiel berichten, wie es gerade steht und was sie an dem Spiel so fasziniert. Dafür würde ich den ein oder Anderen sicher mal ein paar Minuten hinzu nehmen.

    Mal schauen, wer letztendlich zum Sendetag online ist. Wichtig ist nun zunächst, das ihr den Account "PARALAX1974" in eurer Liste aufnehmt und zum Sendetag online bzw. ansprechbar seid.;)
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von PARALAX ()

  • das mit dem streamen stimmt schon das man das selbe Spiel auch brauch... (unter umständen kann man ja auch abwechselnd Zuhöhrer vs Moderator machen ... gibt mit sicherheit genügen Kombinationen..)

    Musik Sound MUSS ja nicht stendig vorhanden sein... im grunde kann die Sendung vom Sound her ganz normal laufen.. und hin und wieder passen moderation dazu abgeben...

    das muss aber auch net unbedingt sein... es geht rien um die bescheftigung anderen zuzugucken... (Man kennt es ja z.b. von ehemaligen Giga... das zugucken dochs ehr beliebt war)


    Das ganze kann man halt als Event hin und wieder reinbringen in diversen Sendungen... und vorher kann ausgemacht werden was gespielt wird usw...


    Ich persönliche bekomme in vielen Bereichen oftmals den Feedback das viele sowas ihrgendwie vermissen... ehemalige Giga watcher, Spieler, und andere Fans...

    Die Zeit wird kommen wo man sich Entscheiden muss.

    Für welche Fraktion man sich entscheidet!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alex ()

  • Habe meine Themenvorschläge für die erste Sendung mal ein wenig angepasst:

    - C64 Zeitschriften & Coverdisks
    - Erfahrungen mit Amigaviren
    - Eure aktuellen "Spiele der Woche" (Was spielt ihr gerade?)

    ...und was euch gerade so einfällt.;)

    Sammelt ruhig noch ein paar Vorschläge und postet sie hier.
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
  • Themavorschlag:

    - Wie seht ihr die Entwicklung der Spiele? Was fandet ihr besser früher? und was hat sich verbessert?

    - Was erhofft ihr euch in Zukunft von der Spiele branche?

    Die Zeit wird kommen wo man sich Entscheiden muss.

    Für welche Fraktion man sich entscheidet!
  • Hier nochmals zur Erinnerung die vorgezogene Sendezeit: 20:00 - 21:00

    Sofern das Konzept angenommen und die Diskussion ein wenig länger dauert, bis max. 21:30, danach Retro-Zone bis voraussichtlich 1:00.

    Ihr hoffe, ihr seid zahlreich dabei.:)
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PARALAX ()

  • Puh...die erste Sendung verlief ja anfangs ganz schön schleppend und wurde erst in den letzten 30Min. so richtig lebhaft, erst Recht nachdem "Apprentive" dazu stieß.:)

    Danke nochmals an alle Beteiligten. Der Podcast steht bereits online (siehe Sendeplan).

    Wie habt ihr die erste Sendung aufgenommen?

    Nach den ersten Reaktionen, habe ich im Chat vernommen, das es vielleicht nicht verkehrt wäre, beim nächsten Mal 1-2 musikalische Pausen ein zu legen, die immer vor einem Themenwechsel statt finden könnten. Was meint ihr?

    Und welches wären eure Lieblingsthemen für die nächste Sendung in 2-3 Wochen? Laßt mal was von euch hören...haut in die Tasten.;)
    Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PARALAX ()

  • Ich fand es am Anfang nicht schleppend. Eher in der zweiten Hälfte dann, zwischen dem Anfang und dort wo Apprentice dazu kam.

    Es wäre auch von Vorteil, wenn gleich von Anfang an alle (oder sicher mehr als 2 oder 3) Personen im Gespräch wären. Dann käme nicht mehrmals dasselbe Thema zur Sprache obwohl es bereits beendet war. (z.B. Thema "Was spielst Du grade?" wurde etwa 2 oder 3 mal angefangen)

    Musik zwischen den Themen wäre gut. Aber nur zwischen den Themen damit das Gespräch nicht unterbrochen wird.

    Und vielleicht auch gar nicht zuviele Themen pro Sendung anfangen. Wenn z.B. das Thema Dreamcast käme (wurde ja auch von jemandem vorgeschlagen) dann kann man sicher 1 Stunde darüber sprechen. Vorausgesetzt die Teilnehmer kennen die Konsole und deren Spiele. Es macht ja auch nur Sinn, wenn Leute am Gespräch teilnehmen die das Thema mehr oder weniger kennen und auch mitreden können / möchten.

    Zu dritt oder viert könnten z.B. Dreamcast-Kenner/Nutzer/Fans sicher eine Stunde darüber plaudern oder auch Fragen dazu beantworten die im Chat gestellt werden. Wäre das Thema aber z.B. Sega Saturn, müsste ich gar nicht ins Gespräch einsteigen da ich keine Ahnung von der Konsole habe.
    Wer mitmachen will sollte also Themenvorschläge bringen, und wiederum sollten nur Leute ins Gespräch einsteigen die die Materie kennen.

    Falls sich nur 2 Leute zu einem Thema finden, bringt es ja nicht viel, weitere 2 ins Gespräch zu holen nur damit es mehr Leute sind, die dann nicht viel zu sagen haben.

    Aber es war natürlich trotzdem interessant gestern und hat mir auch gefallen...